RTL

Von ProSieben zu RTL – Warum Frank Buschmann für sich die richtige Entscheidung getroffen hat!

Der Wechsel von Frank Buschmann zu RTL sorgt für Unmut unter seinen Fans. Viele können diese Entscheidung nicht nachvollziehen. Zurecht?

Es hatte sich angekündigt. Im Interview mit „DWDL“ sprach Buschmann bereits an, nicht mehr auf allen Hochzeiten tanzen zu können. Verständlich. Gleichzeitig bei ProSieben und RTL aufzulaufen geht vielleicht eine gewisse Zeit gut, irgendwann finden das die Sender aber nicht mehr so geil. Wer das DWDL-Interview auch zwischen den Zeilen deutete, der wusste: „Der Buschmann wird zeitnah einen Exklusivvertrag unterschreiben“. Keine Überraschung, dennoch eine große Medienmeldung.

Frank Buschmann hat sich nicht gegen ProSieben, sondern für RTL entschieden. Eine Entscheidung, die der Moderator für sich getroffen hat und die auch seine Fans mehr oder weniger akzeptieren müssen. Die ersten Kommentare der Fans sind recht negativ, was aber keine Überraschung ist. Die normalen Buschmann-Fans sind jetzt nicht unbedingt RTL-Zuschauer. Generell hat der Sender ein massives Imageproblem, auch wenn sich das bei den Quoten oftmals nicht bemerkbar macht.   Weiterlesen

EM-Qualifikation bei RTL – Verständnis für die Werbung, Kritik an dem Drumherum!

Bis zu 13,84 Millionen sahen in der Spitze die Partie zwischen Deutschland und Georgien bei RTL – Zuletzt gab es viel Kritik an der Berichterstattung, teilweise ist diese aber auch gerechtfertigt!

Am Montagmorgen gab es in Köln sicher ein fröhliches High-Fiven der Senderverantwortlichen. Traumquoten auch gegen Georgien. Für RTL sind die Qualifikations-Rechte an der Nationalmannschaft eine gelungene Investition. Natürlich möchte der Sender die Rechte entsprechend refinanzieren. Das geht eben nur durch Werbung, da RTL keine drölfzig Milliarden an Gebühren einnimmt. Wer RTL dafür „ernsthaft“ kritisert, hat sich nie wirklich mit dem Thema beschäftigt.

Ich gebe ja zu, es ist durchaus amüsant mitzustoppen, wie lange die Halbzeitberichterstattung bei RTL andauert, aber das ist eher ein Running-Gag, als echte Kritik. Weiterlesen

Sinkendes Interesse an der Formel 1 – Hangout-Zusammenfassung + Linktipp!

Die Quoten sinken, der GP von Deutschland ist noch immer nicht gesichert – Gründe gibt es viele, warum die Formel 1 nicht mehr das Standing bei den Zuschauern hat, wie noch vor einigen Jahren.

Seit einiger Zeit treffen sich einige verrückte F1-Fans regelmäßig zu einem Hangout, wo über die aktuellen F1-Themen diskutiert wird. Sachlich, auch mal amüsant, aber immer interessant. Zuletzt ging es vor allem über den 2015er Deutschland-GP, der momentan einfach droht komplett ins Wasser zu fallen. Aber auch weitere Themen wurden in den vergangenen Monaten intensiv diskutiert. Weiterlesen