Artikel über Kommentatoren

Von ProSieben zu RTL – Warum Frank Buschmann für sich die richtige Entscheidung getroffen hat!

Der Wechsel von Frank Buschmann zu RTL sorgt für Unmut unter seinen Fans. Viele können diese Entscheidung nicht nachvollziehen. Zurecht?

Es hatte sich angekündigt. Im Interview mit „DWDL“ sprach Buschmann bereits an, nicht mehr auf allen Hochzeiten tanzen zu können. Verständlich. Gleichzeitig bei ProSieben und RTL aufzulaufen geht vielleicht eine gewisse Zeit gut, irgendwann finden das die Sender aber nicht mehr so geil. Wer das DWDL-Interview auch zwischen den Zeilen deutete, der wusste: „Der Buschmann wird zeitnah einen Exklusivvertrag unterschreiben“. Keine Überraschung, dennoch eine große Medienmeldung.

Frank Buschmann hat sich nicht gegen ProSieben, sondern für RTL entschieden. Eine Entscheidung, die der Moderator für sich getroffen hat und die auch seine Fans mehr oder weniger akzeptieren müssen. Die ersten Kommentare der Fans sind recht negativ, was aber keine Überraschung ist. Die normalen Buschmann-Fans sind jetzt nicht unbedingt RTL-Zuschauer. Generell hat der Sender ein massives Imageproblem, auch wenn sich das bei den Quoten oftmals nicht bemerkbar macht.   Weiterlesen

Rollo & Fritz – Abschiedstournee zweier Legenden!

Kurz vor dem Start der neuen Bundesligasaison gibt es zwei Personalien, die so ein bisschen die Stimmung drücken. Zwei Sky-Legenden gehen in ihre letzte Saison.

Natürlich. Der Zeitpunkt musste irgendwann kommen. Das schöne an der ganzen Geschichte ist, dass wir beide noch eine komplette Saison erleben dürfen. Mit Rollo (Oder wie Jessica K. ihn exklusiv nennt, Rolf Harald) Fuhrmann und Fritz von Thurn und Taxis (zwischendrin noch Friedrich Leonhard Ignatius Josef Maria Lamoral Balthasar) werden zwei absolute Sendergesichte am Ende der Saison 2016/2017 ihren Hut nehmen.

Sie machen damit Platz für neue Gesichter. Tolle Journalisten und Charaktere, die in Zukunft das Profil von Sky stärken sollen.

Mit Rollo und Fritz gehen nicht nur zwei sportjournalistische Legenden, sondern auch zwei unfassbar tolle, authentische, liebenswürdige Menschen. In einer Branche, in der es zu oft um Oberflächlichkeiten geht, keiner dem anderen irgendwas gönnt, ist das eine positive Seltenheit. Weiterlesen

Marcel Reif – Er hat es nicht verhühnert

Am Samstag wird er sein letztes Spiel für Sky kommentieren – Marcel Reif sagt leise „bye bye“ und ich bin sicher, dass wir ihn vermissen werden. Und ja, selbst die Hater.

Wird er weinen? Wir wissen es nicht. Er kann es sich durchaus vorstellen. Bei seinem letzten Bundesliga-Spiel für Sky konnte Marcel Reif seine Emotionen nicht komplett unterdrücken. Am Samstag, bei seinem letzten Spiel für Sky, ist auch seine Familie im Stadion. Sein Sohn wird wohl weinen, wie Reif im Interview mit 1live erklärte.

Die Entscheidung, nach so vielen Jahren bei Sky Schluss zu machen, fiel bereits an Weihnachten. Im Gespräch mit den Verantwortlichen des Senders, kam man gemeinsam zu dem Entschluss: „Es ist ein guter Zeitpunkt“. Weiterlesen