#BVB und #WWE – Zwei Themen, über die ich mir momentan Gedanken mache!

Zwei Themen beschäftigen mich aktuell. Einmal die Leistung des BVB am vergangenen Samstag, zudem die aktuellen WWE-Shows, die nicht so richtig Lust auf Wrestlemania 30 machen.

Es ist schon irgendwie ein sehr spontaner Blog-Eintrag mit zwei Themen, die irgendwie so gar nichts miteinander zu tun haben. Aber in diesem #Neuland geht auch das.

Ich war doch relativ überrascht, negativ versteht sich. Was der BVB am vergangenen Samstag in Hamburg auf den Platz gebracht hat, war nett ausgedrückt ein sehr schlechter Tag. Vermissen tat man im Grunde alles, was diese Mannschaft ausmacht. Pure Leidenschaft, Kreativität und vor allem auch den Willen, diese Partie noch zu drehen. Genau das, was ich vom BVB erwartet habe, zeigte der HSV und das wirklich glanzvoll. Nach 20 Minuten war klar: Der HSV ist gut in der Spur und hat beste Chancen, dieses Spiel für sich zu entscheiden.

Es war mehr als der Effekt eines Trainerwechsels. Natürlich hat Mirko Slomka einen hohen Anteil an dem Sieg und dem Auftritt seiner neuen Mannschaft. Aber auch der BVB ist vom Feeling her nicht nach Hamburg gefahren, um dieses Spiel zu gewinnen. Hatte man vielleicht schon die Champions League im Kopf? Möglich. Dennoch darf einer Profimannschaft solch eine Leistung nicht passieren, vor allem wenn es darum geht, wichtige Punkte für die direkte Champions League Qualifikation zu sammeln.

Eine Niederlage, auch gegen Hamburg ist nicht das Problem, mir geht es um die Einstellung. Man hat sich hängen lassen, keine Ideen gehabt, einfach bescheiden gespielt.

Dem Team fehlt die Konstanz. Also genau das, was die Bayern aktuell so dermaßen stark an den Tag legen. Natürlich haben sie weniger Verletzungssorgen und einen stärkeren Kader, wo jeder Spieler adäquat ersetzt werden kann, aber das ist eben aktuell der Unterschied zwischen Dortmund und Bayern.

Heute Abend geht es dann gegen Zenit. Hoffen wir, dass es besser läuft als am Samstag.

————————————————————————————————-

Boo-Tista

So richtig Vorfreude auf Wrestlemania 30 kommt nicht auf. Ich spiele aktuell sogar mit dem Gedanken, erstmals in 8 Jahren die Veranstaltung nicht live zu sehen. Die WWE hat vieles falsch gemacht, nutzt das Momentum nicht und setzt am Ende vielleicht einen Main Event an, den niemand sehen möchte.

Natürlich geht es um Daniel Bryan.

Die Zuschauer haben in den letzten Monaten lautstark dafür gestimmt, dass Bryan bei #WM30 seinen großen Traum erleben darf. Aktuell sieht es so aus, als wenn er gegen Nase (Triple H) ein bedeutungsloses Match bekommt, dass im Grunde niemand sehen möchte.

Noch weniger möchte man den Teilzeitwrestler Batista (Aktuell Boo-Tista) gegen Randy Orton (Aktuell eher Borton) sehen. Keine Reaktionen im Publikum, außer das Batista aus der Halle gebuht wird. Da haben sich die Verantwortlichen etwas ausgedacht, was nun ziemlich in die Hose gegangen ist. Batista will keiner mehr sehen und doch steht er neben Randy Orton im Main Event. Möglich, dass man dieses Match um den größten Titel der Liga beim 30-Jährigen-Jubiläum irgendwo in der Midcard versteckt, weil die Reaktionen schlichtweg beschissen werden.

Man stelle sich vor, wie fast 80.000 den Yes-Chant anstimmen und Bryan auf eine neue Ebene heben. Das könnte vielleicht trotzdem passieren, aber eben nicht so, als wenn er am Ende des Abends den Titel holt, den ihm alle gönnen würden.

Liest man sich durch die Foren, so ist die Stimmung und die Vorfreude auf Wrestlemania 30 so ziemlich am Boden. Vielleicht hat die WWE noch ein einsehen und ändert etwas.

Fakt ist: Die Crowd darf man nicht unterschätzen, spätestens das müssten die WWE-Verantwortlichen mittlerweile wissen.

Geschrieben von Florian Hellmuth

3 Kommentare

  1. Moin Florian,

    schön das du dich dem Thema WWE mal widmest.
    Viele deiner Argumente kann ich nachvollziehen. Zum Beispiel die Einsätze und Verpflichtung von Dave Batista. Augenscheinlich ist er nicht wirklich gut in Form, sodass er kein Match über 10 Minuten durchhält. Die Matches gegen ADR sind laaaaangweilig. Weiterhin hat WWE es vermisst, ihn gut ins Programm einzusetzen: Bis zum Royal Rumble war Batista noch relativ hoch im Kurs im Universe. Dann kam das, was jeder NICHT sehen wollte, weil es sooooo offensichtlich war: Batista gewinnt den Royal Rumble. (Nach dem Gewinn wurde er ausgebuht und zeigte den Fans sogar den Mittelfinger), danach ging es bergab. Nach der aktuellen Raw Ausgabe heute morgen scheint es so, als wenn für Batista ein Heel-Turn angedacht wird, nachdem er der Crowd so die Meinung gesagt hat. An der Fehde mit Orton wurde aber trotzdem festgehalten. Da hätte man bei Elimination Chamber ja noch die Kurve kriegen können……
    2. Daniel Bryan ist aktuell das Beste, was WWE zu bieten hat (neben Shield, Whyat Fam.) #YesMovement. Es waren für DB viele Matchmöglichkeiten für WM30 angedacht. Unter anderem auch eines gegen Bray Whyat. Er war auch auf einem guten Wege dahin, bis Phil Brooks, besser bekannt als CM Punk, beschloss, vorerst der WWE fern zu bleiben. Da war es auch von der WWE ihr gutes Recht, nicht mehr mit Punk zu planen, für den ein Match mit Triple H bei WM30 angesetzt war. Meiner Meinung nach MUSS DB jetzt diese Lücke füllen, um ein weiteres hochklassiges Match beim wichtigsten PayPerView des Jahes zu haben. Schade! Jetzt wird versucht mit All-Time Stars wie Undertaker, der wie immer sein Jahresmatch bei WM absolviert, und einem Hulk Hogan als Host, dieses Defizit an „Stars“ auszugleichen. Ob’s gelingt? – Das kann ich dir nicht sagen.. Also bei mir als großer WWE Fan zieht es. Es ist für mich das 10-jährige Jubiläum und ich werde es au f keinen Fall missen. Genauso wie die anderen Big 4 des Jahres auch. Den Rest kann man sich allerdings oftmals schenken.
    An deiner Stelle würde ich noch mal abwarten, bevor du WM30 ganz den Rücken kehrst. Die Spannung wird natürlich erst in den letzten 2 Raw Shows aufgebaut… Ist ja auch noch über nen Monat bis WM. Keep calm an follow the Bazards!

    Gruß
    B-Man

    Gefällt mir

  2. Hallo Buttermann,

    danke für deine Ausführungen!

    Ja, es ist noch etwas hin, die aktuellen Ereignisse waren leider nicht besonders spannend.

    Kann sich alles noch ändern, wir kennen ja die WWE ;)

    Mit Hogan heute zu starten war völlig richtig und kam auch super an. Was auch hier schlecht war: Hogan machte im Grunde nur PR für das WWE-Network. Das hat den Moment etwas kaputt gemacht und das war auch bei den Zuschauern zu spüren.

    Undertaker war klasse, wie immer. Wir sehen ihn zwar nur einmal im Jahr für WrestelMania, aber das macht es einfach besonders.

    Schlichtweg eine Legende, die trotz Schmerzen bei WM im Grunde alle anderen in den Schatten stellt. Einfach immer wieder großartig.

    Mal schauen, ob Punk nächste Woche sein Comeback gibt. Vince & Co können sich eigentlich nicht leisten, nächste Woche in CHICAGO keinen Punk zu bringen. Das wird ne richtig böse Buh-Show und das will man sicherlich nicht.

    Es bleibt spannend ;) Werde das natürlich alles genau verfolgen.

    LG und Danke,

    Florian

    Gefällt mir

  3. Ohja,Hogans Promo war nur schlecht. Der konnte ja keinen Satz richtig geradeaus sprechen und hat immer das „WWE Network“ mit dem „WWE Universe“ verwechselt..peinlich…Cena hats nachher nochmal in vernüntigem Englisch erklärt (Danke!)…Aber ist ja auch egal, das Network funktioniert in D. ja sowieso nicht. Ich würds mir sofort holen (bei den Inhalten und dem Preis).

    Übrigens, CM Punk wird erst mal gar nicht zurück kommen. Demnach scheint er über die WWE (Vince und sein Creative Team) so erboßt über seine EInsätze gewesen zu sein, dass er wohl gar nicht mehr wieder kommen kann. Seit dem Royal Rumble ist Funkstille. Auch über seinen Twiter Account. Also wenn, dann erwarte ich ihn erst nach WM30 zurück. Sehe dafür aber auch wieder schwarz. Sein Vertrag läuft Mitte Juli auch noch aus. Ich denke nicht, dass er verlängern wird.

    Bin sehr gespannt, wie die Chicago crowd, die ja bekannterweise sehr viele Smart-Marks unter sich hat, reagieren wird, und ob sie die Show an sich reißen wird. Ein Entgegenwirken wurde ja schon eingeleitet (Aaron Paul als Gast einzuladen). Aber ob das was bringt. Ich denke nicht. Ich freu mich schon drauf!

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s