Zu Gast in Dortmund – Eine Mischung aus gespenstischer Stille und purer Freude!

Champions League in Dortmund – Es ist eben doch mehr als ein Fußballspiel, wie ich am Dienstag vor Ort miterleben durfte. Es ist die Leidenschaft für einen Verein, wie sie es vielleicht nirgendwo anders gibt.

100

Das „Westfalenstadion“, wie ich es nennen muss, ist nicht nur imponierend, wenn es voll ist, sondern auch, wenn niemand dort ist. Ein Hingucker, ein Schmuck-Kästchen, einfach ein besonderes Stadion.

Alleine der Blick auf die Südtribüne ist der Wahnsinn, wenn man weiß, was einige Stunden später dort los sein wird.

99 [1280x768]

Ich hatte die Möglichkeit, diese ganz speziellen Eindrücke erleben zu dürfen. Bedanken muss ich mich an dieser Stelle bei Hankook, bei denen ich zwei VIP-Tickets für das gestrige Spiel gewonnen habe.

109

Bereits um kurz nach 18:00 Uhr durften wir ins Stadion, also über eine Stunde vor allen anderen Fans. In dieser Zeit gab es natürlich einiges zu erkunden. Der Blick auf die VIP-Logen, die Kommentatoren-Plätze, die Kameras und einfach diese unglaubliche Aussicht auf das leere Stadion.

103 105

Auch das Feeling, einmal „VIP“ sein zu dürfen, hatte schon was. Man kann viele Promis verstehen, dass sie diesen Luxus und den Service gerne genießen.

101

Das war die Speisekarte gestern Abend, denn neben Getränken gab es auch ordentlich was zu essen.

102

Spannend war natürlich auch immer der Blick auf den Rasen. Wir konnten sehen, wie Sky sich auf die Sendung vorbereitet hat. Hier z. B. Patrick Wasserziehr.

106

… oder auch Stephan Schäuble von Sky Sport News HD!

107

Auch dabei natürlich Wolff Fuss und Lothar Matthäus.

1370413_624437847606781_51461447_n

Es war in jedem Fall ein besonderer Abend, der eben nicht „nur“ von Fußball geprägt war, denn dafür gab es einfach zu viele spezielle Eindrücke.

Schaut doch mal in die Bilder-Gallerie, ich habe gestern ordentlich mitgeknippst.

3 Kommentare

  1. Zitat: Es ist die Leidenschaft für einen Verein, wie sie es vielleicht nirgendwo anders gibt

    Und diese Leidenschaft gibt es bei jedem einzelnen Verein und ich behaupte diese Leidenschaft wirst du erst irgendwann mal erleben wenn du 90 Minuten und mehr im Block drin stehst, Bier (oder in deinem Fall Cola) aus Plastikbechern trinkst

    Gefällt mir

  2. Mist war noch nicht fertig :-)

    Es war für dich ein großes Erlebnis… ich empfehle dir aber versuche einmal Karten außerhalb ner VIP Loge zu bekommen… geh mit allen anderen Fans ins Stadion, sei im Block dabei… du wirst merken es geht noch viel besser

    Gefällt mir

  3. @Karsten

    Ich war schon einige Male in Bremen, auch direkt im Werder-Block. Von daher kann ich das durchaus einschätzen.

    VIP-Plätze waren schön, keine Frage, aber es ist nicht die Normalität und wäre auch nicht mein Ding.

    Aber eben eine „neue“ Erfahrung.

    Natürlich ist das überall so, aber Dortmund ist dennoch etwas besonderes, auch von der Masse her. Der BVB ist fast eine Art Kultur mit einem riesigen Stellenwert. Bei Schalke ist es genauso. Es ist für die Menschen mehr als ein Sport, ein Spiel, es ist ein Teil ihres Lebens.

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s