Gute Nachrichten für BVB-Fans! Der FC Oberneuland verlegt das Pokalspiel in ein größeres Stadion!

Laut „Stadionwelt.de“ zieht der FC Oberneuland für das DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund in ein größeres Stadion um – Die Ticketchancen für Fans steigen!

Mit einer Stadionkapazität von 5.050 Zuschauern ist der Sportpark am Vinnenweg, also die Heimat des FC Oberneuland zu klein für das Pokalspiel gegen den BVB. Wegen der großen Nachfrage wird die Partie nach Infos von „Stadionwelt.de“ in ein größeres Stadion verlegt.

Großer Favorit für den Zuschlag ist das Oldenburger Marschweg-Stadion – Auch das Bremer Westerstadion wäre eine mögliche Alternative.

Mit dem Umzug erhöht sich natürlich auch die Chance auf Tickets. Auch ich werde mich darum bemühen ein paar Karten zu bekommen. Wenn der BVB schon in der Nähe ist, dann muss man die Chance auch ergreifen.

Genaue Informationen zu den Ticketpreisen und wo man diesee bestellen kann gibt es bisher nicht. Ich gehe davon aus, dass es sehr schnell nach der Bekanntgabe des Spielortes weitere Infos geben wird.

2 Kommentare

  1. Wie das DFB-Pokalspiel zwischen dem FC Oberneuland und Borussia Dortmund am 18. August ausgehen wird, lässt sich nur vermuten. Bereits jetzt aber steht fest, dass diese Partie im Vorfeld für einige überraschende Wendungen sorgt. Nachdem in dieser Woche bekannt geworden war, dass sich der FCO intensiv mit einem Umzug ins Oldenburger Stadion am Marschweg beschäftigt, deutet sich nun nämlich wieder eine Austragung im Weserstadion an – Auslöser dafür ist der Pokalgegner des Bremer Regionalligisten.

    Gefällt mir

  2. Erst sollten die Feierlichkeiten des BVB für die anstehende gewonnene Meisterschaft und der eventuelle Gewinn des DFB-Pokalfinales am Vatertag stattfinden. Dieser Plan scheint nun endgültig vom Tisch zu sein. Obwohl am 13. Mai in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahl durchgeführt wird, sollen die Feierlichkeiten der Borussia nun doch an diesem Tag über die Bühne gehen. Ursprünglich war dazu das Westfalenstadion vorgesehen, inklusive Gelände der Westfalenhallen. Nun haben aber Sicherheitsbedenken auch diesem Plan einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dabei war eigentlich schon im Vorfeld absehbar, dass dies nicht funktionieren könne. Denn zeitgleich findet an den Westfalenhallen die Messe „Hund und Heimtier“ statt, sodass eine Ausweichmöglichkeit für weitere BVB Fans auf die B1 nicht möglich ist.

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s