Der „Live“-Blog am Sonntag – 18. März – Die Formel 1 auf Sky – Wie gut ist das neue Sendekonzept?

Mit dem Start in die neue F1-Saison hat sich für Sky-Abonnenten einiges geändert – Die Vor- und Nachberichterstattung kommt nun aus dem SSNHD-Studio in Unterföhring.  Zum ersten Mal gibt es den „Blog am Sonntag“ live! Eure Meinungen zur neuen Sky-Berichterstattung sind erwünscht!

Wie gut oder schlecht ist eigentlich neu? Ist es schlecht etwas Neues auszuprobieren? Eine F1-Berichterstattung aus dem SSNHD-Studio ist auf der einen Seite weit weg vom Geschehen an den Rennstrecken, bietet aber mehr Möglichkeiten für eine ausführliche Berichterstattung. Damals als Sky aus dem Bundesliga-Studio berichtete, kam die Übertragung alles andere als gut an. Ist das neue F1-Konzept gut genug um die kritischen F1-Fans zufrieden zu stellen oder ist es einfach nur für die Tonne? Wir blicken darauf und schildern unsere Eindrücke!

Die Qualifikation

Eine Vettelmania blieb aus, da Sebastian nur auf Rang 6 fuhr. Die Quali gewann Lewis Hamilton vor Jenson Button. Auf Rang 3 die größte Überraschung überhaupt: Romain Grosjean im Lotus, den wohl die wenigsten auf dem Schirm hatten. Vor Vettel stand dann auch noch sein Teamkollege Mark Webber auf der 4. Keinen guten Start in die neue Saison hatten die Ferraris, denn mit Alonso auf der 12 und Massa auf der 16 kann man alles, aber nicht zufrieden sein.

Quali verpasst? „Hier“ findet ihr eine Zusammenfassung der Qualifikation, sowie Interviews.

Ursula Hoffmann im QM-Interview

Bereits gestern veröffentlichte „Quotenmeter.de“ ein Interview mit der neuen Sky F1-Moderatorin Ursula Hoffmann. Wer es noch nicht gelesen hat, der folgt bitte „diesem Link.

Die Bildoptionen

Auch in diesem Jahr bietet Sky wieder mehrere Perspektiven an. Hier ein kleiner Überblick:

Supersignal

Bildquelle: Live-Übertragung Sky Deutschland - Danke Echti

Im Supersignal gibt es wie gewohnt das komplette Rennen live und ohne Werbung. Auf Sky Sport HD natürlich in feinstem HD! Noch Fragen?

Sky Control

Bildquelle: Live-Übertragung Sky Deutschland - Danke Markus

Hier gibt es die aktuellen Daten mit Rundenzeiten, Zwischenzeiten, sowie nach einem Umschalten das Track Mapping.

Sky Racer

Bildquelle: Live-Übertragung Sky Deutschland - Danke Markus

Bildquelle: Live-Übertragung Sky Deutschland - Danke Markus

Bildquelle: Live-Übertragung Sky Deutschland - Danke Markus

Die neue Option “Sky Racer” ist eine Mischung aus Highlight-Kanal, Cockpit-Kanal und Bildern der Sky-Kameras vor Ort.

Sky Pitlane

Ein Bild gibt es leider noch nicht, da der Boxengassenkanal erst ab heute zum Einsatz kommen wird. Laut Sky gibt es hier u.a. mehr Boxenfunk als im Supersignal.

Markus auf Twitter

Wie verfolgt unser Experte Markus Krecker die F1-Übertragungen? Hier ein Bild:

Quelle: Markus Krecker auf Twitter

Erklärung dazu: Supersignal auf dem TV auf Sky Sport HD, Sky Cockpitkanal (morgen bzw. heute evtl. Pitlane) auf dem iphone, Timingpage am Laptop – Was heutzutage nicht alles möglich ist :)

Ihr findet Markus auf Twitter unter @Krecker123

Der Liveticker

5:55 Uhr – Guten Morgen ihr Frühaufsteher. Ich bin vor 10 Minuten aus dem Bett gefallen und ticker jetzt einfach mal ein bisschen mit.

5:56 Uhr – In wenigen Minuten sehen wir die neue Sky-F1 Moderatorin Ursula Hoffmann im SSNHD-Studio. Es ist eine der vielen Neuerungen in dieser Saison. Beim alten bleibt das Team vor Ort mit Kommentator Jacques Schulz, Experte Marc Surer und Boxengassenreporterin Tanja Bauer.

Bildquelle Original: Sky Deutschland

5:57 Uhr – Dafür wird es einige neue Kamera-Perspektiven geben, auf die ich im Laufe der Berichterstattung näher eingehen werde. Ein Highlight ist natürlich das Comeback des Boxengassenkanals. Am gestrigen Samstag konnte Sky diesen nicht anbieten, weil das Signal noch nicht freigeschaltet war. Dies ging aber allen Sendeanstalten so. Hoffen wir, dass heute alles funktioniert.

5:58 Uhr – Ab sofort gibt es  ein „#“ Hashtag für alle, die während der F1-Übertragung twittern. Wer dies tut, der kann das Hashtag #F1Sky benutzen, wie es in der Sky-Pressemitteilung kommuniziert wurde. Ich werde natürlich nebenbei auch Twitter, Facebook,  das Forum von „Digitalfernsehen.de, sowie das „Moba-F1 Forum“ im Auge behalten.

5:59 Uhr – Ebenso würde ich mich sehr über „eure“ Meinungen zum neuen F1-Sendekonzept von Sky freuen. Was gefällt euch und was nicht? Diskutiert mit!

6:00 Uhr – Auf gehts!

06:01 Uhr – Kein eigener F1-Trailer, sondern SSNHD-Opener mit F1 Themen!

6:02 Uhr – Zu Gast ist Dr. Mario Theissen! Positiv: Man steht nicht am Newsdesk, sondern am Jumbo-Screen! Hätte ich genauso gemacht.

6:03 Uhr – Sind schon coole Bilder mit dem riesen Bildschirm im Hintergrund. Jetzt schalte nach Melbourne zu Tanja & Marc.

6:04 Uhr – Hängt Red Bull hinterher? Erstes Thema ist der mögliche Rückstand von Red Bull zu den anderen Teams. Vettel heute nur von Rang 6.

6:05 Uhr – Zurück im Studio. Vettel ist nun Thema und man fragt sich, ob er das Hattrick schaffen kann. Ist ein Thema, dass ich erst besprechen würde, wenn einige Siege eingefahren sind. Die Quali gestern hat ja gezeigt, dass eben nicht nur Vettel mitfährt.

6:06 Uhr – 6 Weltmeister sind diesmal mit dabei.

6:07 Uhr – Jetzt gibts den ersten Videobericht – Oliver Simon über die Mission „Hattrick“ für Sebastian Vettel. Kein Vollbild, sondern alles im SSNHD-Design mit Laufband & Co. Muss man sich erst dran gewöhnen. Gut, dass es im Bericht auch um Rückkehrer wie Kimi Raikönnen geht und man einige Veränderungen zur neuen Saison erklärt bekommt.

6:10 Uhr – Zurück im Studio. Auf dem Jumbo-Screen gibts nun Vettel mit der Bildüberschrift „Misson Vettel“ – Wie gesagt, meiner Meinung nach viel zu früh und unpassend, zumal man so auf den Mainstreamzug mit aufspringt.

6:11 Uhr – Jetzt gibt es die Startaufstellung in einer wie ich finde sehr guten Übersicht.

6:13 Uhr – Schalte jetzt wieder zu Tanja, die Martin Whitmarsh im Interview hat.

6:15 Uhr – „Wir werden sehen“ – Dr. Mario Theissen lehnt sich weit aus dem Fenster.

6:16 Uhr – Ich ahne einen bösen, einen ganz fiesen Shitstorm am Morgen. Ursula gibt ab zu Thomas Fleischmann, der nun Bundesliga-News vorliest und das während der F1-Vorberichterstattung…

6:18 Uhr – Es folgt ein Newsblock und weitere Fußballnews…

6:19 Uhr – Zurück zu Ursula. Wir sehen nun einen Videobericht über die deutschen Fahrer.

6:22 Uhr – Es wird technisch. Ursula & Dr. Mario Theissen besprechen den neuen F-Schacht. Richtig erklären kann es aber bisher niemand so richtig… „Marc im Visier“ wäre die optimale Lösung gewesen.

6:23 Uhr – Norbert Haug nun live in einer Schalte aus Melbourne.

6:24 Uhr – Dr. Mario Theissen wünscht Haug viel Glück für das Rennen…

6:25 Uhr – Oh, es folgt doch noch „Marc im Visier“ – Thema ist die neue Nase. Dann bitte beim nächsten Mal den F-Schacht erklären.

6:27 Uhr – Dr. Mario Theissen tippt auf Button als Sieger. Das war die neue Vorberichterstattung auf Sky.

6:29 Uhr – Puh… persönlich hätte ich vieles anders gemacht. Einige Dinge waren gut, andere gingen hingegen überhaupt nicht.

6:30 Uhr – Jetzt sind wir in der Box. Tanja ist live drauf und gleich gibts die Stimme der Formel 1 – Jacques Schulz und den Experten den wir hören wollen: Marc Surer!

6:32 Uhr – Kritik an der Vorberichterstattung, vor allem am SSNHD-Newsblock gibt es auf Twitter.

#F1Sky Immer wenn man glaubt es geht nicht mehr schlimmer. Hallo Sky, FORMEL1 ist angesagt, Fussballnachrichten interessieren NICHT!

@couchracing

Keine Ahnung, was jetzt die News hier sollen…! Da kann ich auch umschalten, wenn ich das wissen will… #F1Sky

@DerPavian

6:34 Uhr – Einige Autos sind bereits in der Startaufstellung!

6:37 Uhr – Bei RTL gab es laut DF-Forum sogar einen Bericht über den Überraschungsdritten in der Quali – Romain Grosjean. Hätte ich mir bei Sky auch gewünscht, denn ich frage mich noch immer: Wer ist Romain Grosjean und wieso steht er auf Rang drei?

6:39 Uhr – Die neuen Vorberichte scheinen im Internet jedenfalls nicht so gut anzukommen. Auf „Dein Sky Sport“ auf Facebook gibt es einen kleinen Shitstorm und im DF-Forum ebenso.

6:42 Uhr – Ich sehe die Vorberichte mit gemischten Gefühlen. Natürlich muss Sky austesten, wie sie die Berichte gestalten. Das es zu Beginn Kritik gibt habe ich in dieser Form so erwartet. Der große Kritikpunkt ist natürlich, dass die Vorberichte größtenteils Werbung für SSNHD waren und das kommt bei den F1-Fans nicht gut an. Wer in die F1-Vorberichte schaltet, der will keine Fußball-News sehen, verständlich.

6:47 Uhr – Fangen wir doch mal an: Was war gut? Die Position der Moderatorin Ursula Hoffmann und Dr. Mario Theißen. Im Hintergrund den riesigen Screen mit den Schalten zu Tanja nach Melbourne. Es fehlt natürlich an der Stimmung, aber das ist nur logisch, zumal es dafür auch die letzten 30 Minuten vor dem Rennen gibt. Die Videoberichte waren ok, wenn auch kurz. Über den News-Block brauchen wir nicht zu sprechen, der ist ein absolutes No Go, nicht mehr, nicht weniger. Positiv war natürlich „Marc im Visier“ – Was ich sehr vermisst habe waren die neuen Fahrer, auf die man nur im Bericht kurz eingegangen ist.

6:48 Uhr – Kurze Tonprobleme gerade am Grid bei Tanja. Kann passieren, kein Problem. Jacques sprach gerade von Nicole Scherzinger, die „leider“ noch nicht mit dabei ist. Es ist goldig, wenn Jacques über Nicole spricht.

6:50 Uhr – Marc erklärt uns gerade den F-Schacht – Super!

6:53 Uhr – Was hätte Sky sonst noch tun können in den Vorberichten, um zum Abschluss nochmal auf dieses Thema zurück zu kommen. Wieso nutzt man den Jumbo-Bildschirm nicht, um in den letzten Minuten vor Beginn der  „eigentlichen“ Übertragung in die Kommentatoren-Kabine zu Jacques & Marc zu schalten? Das würde auf dem riesigen Bildschirm super aussehen und man wäre genau da, wo die Zuschauer die F1-Übertragung lieben. Nur so als kleine Anmerkung :)

6:55 Uhr – Schluss mit den Vorberichten! Jetzt gibt es eeeeeeeeendlich wieder Racing!

6:58 Uhr – Ich mache jetzt mal einen auf Jacques und mach ne Dose auf :) *denkteuchdasgeräusch*

7:00 Uhr – So, gerade mal die Tonoption gewechselt. Ich war noch auf Stereo, deshalb kam auch kein Ton von hinten, jetzt habe ich 5.1 – So soll es sein.

7:02 Uhr – „Sie fehlte mir“ – Frau Scherzinger ist doch da und Jacques ist glücklich.

7:03 Uhr – Auf gehts! Der Start! Die F1 Saison 2012 ist gestartet!

7:04 Uhr – Button kassiert Hamilton vor der ersten Kurve! Schumacher von Rosberg, Vettel dahinter!

7:05 Uhr – Senna in der Box – Kurz darauf ein spektakuläres Überholmanöver von Vettel an Rosberg. Für den Quali-Dritten von gestern ist das Rennen wohl vorbei. Grosjean im Kies, da hat er sich verschätzt.

7:07 Uhr – DRS is enabled!

7:08 Uhr – Die neue Helmkamera ist wirklich super, bietet irre Bilder!

7:11 Uhr – Überholt Vettel den nächsten deutschen? Vettel dran an Schumacher.

7:12 Uhr – Da wollte Vettel zu viel! Er rutscht raus und verliert Sekunden… kurze Zeit später kommt Rosberg, aber Vettel bremst spät und bleibt vorne. Schumacher zieht so natürlich weg.

7:14 Uhr – Lasst uns doch mal auf die Optionskanäle schauen.

7:15 Uhr – Sky Control – Hier gibt es die aktuellen Zeiten. Auf meinem 50-Zoll kann ich die Renndaten ohne Probleme lesen. Was mich ein wenig stört ist die Umrandung im Sky-Design, ein Vollbild wäre für die Timing Page deutlich besser.

7:18 Uhr – Aber mal schnell zurück zum Renngeschehen. Vettel hat wieder aufgeschlossen und wird Schumacher bald angreifen. Massa hat laut Teamradio Probleme mit seinen Hinterreifen.

7:19 Uhr – Schumacher macht den Vettel! An der gleichen Stelle wo Vettel vorhin ausgerutscht ist, verliert Schumacher das Auto – Vettel vorbei und Schumacher beschädigt sich dabei das Auto! Marc glaubt, dass es Brems oder Schaltprobleme sein könnten.

7:21 Uhr – Teamradio bei Schumacher – Marc hatte Recht! Schumacher mit Getriebeproblemen!

7:22 Uhr – Schumacher out!

7:25 Uhr – Ferrari mit Reifenproblemen. Alonso momentan auf 9 und Massa auf 13. Webber in der Box.

7:29 Uhr – Bin grade nochmal  auf der Option: Sky Control – Momentan läuft das Track Mapping und auch da gibt es die Sky-Umrandungen, die gerade auf kleineren Fernsehern sehr unschön sind. Ich kann die Namen rechts gerade so lesen. Die Bildqualität ist gut, aber durch die Umrandung macht man vieles kaputt.

7:32 Uhr – Sky Racer – Bild ist wie in der Einleitung oben. Bei der Onboard nervt das Supersignal, da man  nach rechts hin nichts sieht. Gerade fährt Hamilton eine Rechtskurve, aber man sieht nicht wo er hinfährt.

7:34 Uhr – Per „Konferenz“-Trenner landet man dann im Multifeed mit einer Gesamtübersicht von Onboard, Highlights und dem Supersignal. Kann man sich anschauen, zumal ich die Sky-Umrandungen hier nicht so unpassend finde wie bei „Sky Control“.

7:40 Uhr – Kommen wir zum Herzstück der Optionskanäle – „Sky Pitlane“ – Wir sehen unten die Boxengasse, oben drüber die aktuelle Rundenanzahl, sowie „Race Control Messages“ wo u.a. angezeigt wird, wenn ein Fahrer die blaue Flagge zu sehen bekommt. Oben rechts sehen wir beim Boxenfunk, von welchem Fahrer dieser stammt. Unten gibt es das aktuelle Rennergebnis mit Zwischenständen. Ganz rechts wird manchmal der aktuelle Reifentyp der Fahrer angezeigt.

7:43 Uhr – Hier ist auch das passende Bild dazu!

Bildquelle: Live-Übertragung Sky Deutschland - Danke MiSerY

Bildquelle: Live-Übertragung Sky Deutschland - Danke MiSerY

Der Boxengassenkanal kommt im Internet übrigens sehr gut an. Viel Lob!

7:47 Uhr – Zurück im Supersignal. 29 von 58 Runden sind bereits absolviert.

7:55 Uhr – „Oh man dies Türkis tut mir weh in den Ohren .“ – Jacques Schulz

7:57 Uhr –  Auf der Strecke ist man momentan bei einem guten Renntempo angelangt. Viele Boxenstops gibt es gerade. Alonso war in der Box und kann wohl durchfahren.

8:00 Uhr – Hamilton und Button in der gleichen Runde in der Box. Mut haben sie… – Petrov parkt auf der Start-Zielgeraden. Out!

8:01 Uhr – Nur logisch, dass das Safety Car zum ersten Einsatz in dieser Saison kommt. Das Petrov-Auto steht da ganz schlecht.

8:02 Uhr – Vettel nun auf Rang 2 trotz Boxenstop! Button führt! Hamilton auf der 3!

8:07 Uhr – Wir warten auf den Restart.

8:14 Uhr – So, war mal gerade kurz weg. Safety Car Phase ist überstanden, Button weiterhin vorne.

8:19 Uhr – Button kontrolliert das Rennen. Es ist zwar sehr eng, aber die Abstände bleiben gleich. Aber wir haben noch 11 Runden, ein Fehler und alles kann sich ändern.

8:23 Uhr – Chaos in der Ferrari Box. Massa würde gerne „out“ sein, darf aber wohl nicht. Der Unfall mit Massa wird nach dem Rennen untersucht.

8:25 Uhr – Das Auto von Massa hat in jedem Fall den „Lack ab“

8:30 Uhr – Kobayashi ist ne coole Sau. Fast hätte er Rosberg gehabt, geht vorbei aber verbremst sich. Aber er versucht es immer wieder… er ist noch einer der besten Überholer der F1.

8:31 Uhr – Noch 5 Runden! Vettel 2,9 Sekunden hinter Button. Nach der für Vettel schlechten Quali kann er mit Rang 2 sicherlich sehr gut leben.

8:32 Uhr – Hamilton nach der Pole sicherlich nicht ganz zufrieden mit Rang 3.

8:36 Uhr – Letzte Runde! Wenn Button keinen Fehler mehr macht, dann gewinnt er den Saisonauftakt!

8:37 Uhr – Unfall! Maldonado schmeißt das Auto weg! Böser Unfall! Er war auf Rang 7 und holt keine Punkte. Rosberg hat Probleme mit der Lenkung und kann kaum einschlagen.

8:38 Uhr – Irre Schlussphase, sehr unübersichtlich aber gut! Button gewinnt in Australien!

8:39 Uhr – Maldonado geht es gut! Glück gehabt! Sah böse aus!

8:42 Uhr – Das Rennergebnis!

  1. Button
  2. Vettel
  3. Hamilton
  4. Webber
  5. Alonso
  6. Kobayashi
  7. Raikonnen
  8. Perez
  9. Ricciardo
  10. Di Resta
  11. Vergne
  12. Rosberg
  13. Maldonado
  14. Glock
  15. Pic
  16. Senna
  17. Massa

8:43 Uhr – Button feiert und das zurecht! Super Rennen ohne Fehler. Glückwunsch!

8:45 Uhr – Die Hymnen!

8:46 Uhr – Kritik gibt es im Netz gerade darüber, dass Sky nach der Zielüberfahrt eine Eigenwerbung ausstrahlte, anstatt das spannende Finish aufzulösen.

8:47 Uhr – Hamilton wirkt geknickt. Nur logisch, wenn du auf der Pole stehst und am Ende nur auf Rang 3 landest.

8:48 Uhr – Nächste Woche geht es in Malaysia schon weiter. Der Aufakt in die neue Saison ist geglückt und war jetzt alles andere als langweilig. Vor allem das Finish war sehr ansehnlich und spektakulär.

8:50 Uhr – Jetzt gibt es die Nachberichte bei SSNHD – Bin gespannt, wie gut die Rubrik „Klartext“ sein wird.

8:53 Uhr – Ursula Hoffmann & Dr. Mario Theissen haben den Platz gewechselt. Sie stehen nicht mehr am großen Monitor, sondern nun an dem kleinen Tisch, wo die SSNHD-Redakteure die Zuschauer immer informieren.

8:54 Uhr – Nun gibts die offizielle Pressekonferenz der FIA mit einem gut gelaunten Jenson Button!

8:56 Uhr – Vettel war nah dran, wie er uns mitteilt. Auch ohne Safety Car hätte er Platz zwei geholt, so der Doppel-Weltmeister. Laut Hamilton, war es heute ein schwerer Tag für ihn.

9:00 Uhr – Vettel in Deutsch – Guter Start, wollte keine zeit auf die McLaren verlieren, Button heute zu stark. Safety Car hat ein bisschen geholfen. Probleme mit den Reifen. Vettel alles in allem zufrieden mit dem zweiten Platz.

9:02 Uhr – Nach einer kleinen Analyse nun die Schalte zurück nach Melbourne. Tanja im Interview mit Nico Rosberg. „Das Auto war nicht richtig abgestimmt.“ In der Woche bis zum Malayisa-GP kann man eine Menge tun und er geht davon aus, dass dies auch getan wird.

9:05 Uhr – Jetzt gibt es die Highlights des Rennens mit Einschätzungen von Dr. Mario Theissen. Ursula Hoffmann macht übrigens einen sehr guten Job, wirkt sehr sicher, locker und abgeklärt. Daumen hoch!

9:07 Uhr – Kritisiert wird im Netz gerade die Einblendung der SSNHD-Designs. Man darf nicht vergessen, dass Sky hier simulcast sendet, also auf SSNHD und auf HD1 das gleiche läuft. Ob es einem gefällt ist natürlich eine andere Frage.

9:08 Uhr – Jetzt gibts Christian Horner im Interview bei Tanja.

9:10 Uhr – Dr. Mario Theissen glaubt, dass die Rennen bereits in Malaysia enger werden. wir sind gespannt. Jetzt wird gerade der Schumacher-Ausfall besprochen.

9:12 Uhr – Es wirkt aber alles sehr gehetzt, genauso wie in den Vorberichten. Dadurch wirkt alles ein wenig lieblos, obwohl man sich eigentlich Mühe gibt, jedenfalls gefällt die Analyse mit Dr. Mario Theissen.

9:13 Uhr – Whitmarsh wieder im Interview bei Tanja.

9:16 Uhr – Oh… News-Block – Thema sind die Bayern…

9:18 Uhr – Jetzt gibts die neue Rubrik „Klartext“ mit Live-Schalten zu Olaf Bachmann, Tobias Holtkamp und Fabian Hust von verschiedenen Zeitschriften/Onlinemedien.

9:21 Uhr – Lustig im Hintergrund – Bei allen gibts es das SSNHD-Logo zu sehen. Oben links gibt es eine Countdown-Uhr, die genau 10 Minuten läuft. In dieser Zeit darf man dann wohl „Klartext“ reden. Wieso man sofort nach dem Rennen fragt, ob Vettel den „Hattrick“ schafft, kann ich nicht nachvollziehen, viel mehr sollte man sich damit beschäftigen, was wir in den letzten knapp zwei Stunden gesehen haben.

9:24 Uhr – Man merkt, dass Print- oder Onlinejournalisten nicht so oft im TV sprechen. Finde ich zwar nicht schlimm, aber so wirkt das alles natürlich etwas hölzern. Dennoch sicherlich eine gute Idee, auch wenn es lustig ist, wenn eine Frage gestellt wird und alle auf einmal Antworten. Aber hey… es ist das erste Mal und das muss sich alles noch finden.

9:26 Uhr – Thema ist übrigens gerade der F-Schacht, auch wenn es bei dem durcheinander irgendwie sehr schwer ist zu folgen.

9:28 Uhr – Der Mann von der Sportbild hält erst mal die neue Sportbild in die Kamera – Werbung  muss ja gemacht werden… Ein wenig peinlich, ehrlich gesagt.

9:29 Uhr – Und wieder ist Vettel Thema… Das Rennen von heute geht irgendwie unter… Das ist alles Kaffeesatzleserei und interessiert keinen Zuschauer, der etwas über das „heutige“ Rennen wissen will.

9:31 Uhr – Die letzte Minute läuft und das heutig Rennen ist Thema…

9:32 Uhr – Fazit: Keine schlechte Idee, aber diese Rubrik braucht noch viele kleine Verbesserungen und vor allem sollte es um das gesehene Rennen gehen und nicht was in 6 Monaten ist.

9:33 Uhr – Weitere Stimmen aus Melbourne gab es bisher auch nicht… Dafür sehen wir, ob die Tipps der Redaktion gestimmt haben oder nicht.

9:35 Uhr – Das war die erste F1-Übertragung mit dem neuen Sendekonzept auf Sky Sport HD / Sky Sport News HD!

9:41 Uhr – Mein Liveticker ist damit beendet. Wir haben in jedem Fall ein interessantes Rennen gesehen und eine Berichterstattung von Sky, über die man sicherlich diskutieren kann. Alles weitere bitte in den Kommentaren! Vielen Dank fürs mitlesen und noch einen tollen Sonntag!

Geschrieben von Florian Hellmuth

—————————————————————————————

Ein „ganz“ kleines Fazit:

Auch ich habe positive, sowie negative Dinge gesehen. Am Ende muss man auf alle Fälle konstatieren: Es war die erste Übertragung mit einem komplett neuen Konzept!

Natürlich funktioniert da nicht alles auf Anhieb. Die Kritik ist zum Teil überzogen, auch wenn u.a. auf Facebook gerade die Hölle zufriert. Sky wird daraus lernen, sicherlich ihre Schlüsse daraus ziehen und sich weiterentwickeln.

Fakt ist: Es war nicht alles schlecht, was wir heute Morgen gesehen haben. Veränderungen sind immer hart, nicht nur für die Abonnenten, sondern auch für den Sender. Ein bisschen Zeit sollte man ihnen auch geben.

Positiv fand ich die Moderation von Ursula Hoffmann, die natürlich aufgeregt war, aber hey… es war die erste Sendung. Trotzdem hat sie gut moderiert, wurde mit der Zeit lockerer und stellte sich gut auf Dr. Mario Theissen ein, der mir als Experte durchaus gefiel.

Kritisieren muss man natürlich die SSNHD-Blöcke in den Vor- und Nachberichten. Das ist ein absolutes No Go! Die F1-Fans zahlen, damit sie eine F1-Berichterstattung bekommen und nicht, dass sie während dieser Fußball-News von gestern bekommen.

Über die Einblendungen kann man sicherlich streiten. Es ist ok, wenn man aus dem SSNHD-Studio sendet, aber bitte ohne SSNHD-Ticker, Crawls usw. Man darf nicht vergessen, die F1 ist ein Premium-Produkt und da wollen die Zuschauer dieses sehen und keine News.

Klartext ist eine gute Idee, wenn die Experten nicht durcheinander reden und vor allem „über“ das Rennen sprechen würden. Leider hat man eher darüber gesprochen, was in 6 Monaten ist und hat das gerade gelaufene Rennen fast komplett ignoriert. Zum Typen von der Sportbild, der seine Zeitschrift in die Kamera hält schreibe ich lieber nichts. Mega No Go!

Sky Pitlane war klasse, Tonprobleme wurden schnell behoben. Sky Racer ist verbesserungswürdig, vor allem im Onboardkanal. Das Supersignal überdeckt dort die halbe rechte Seite und das kann nicht sein. Bei Sky Control (Renndaten) nerven die Sky-Umrandungen. Kritisch muss man vielleicht noch sehen, dass Sky am Ende des Rennens in die Eigenwerbung ging, obwohl die Positionen nach dem spannenden Finish noch nicht geklärt wurden bzw. nicht klar war, wer denn wo gelandet ist.

Alles weitere habt ihr im Live-Blog gelesen. Bin gespannt, welche Veränderungen Sky in den nächsten Wochen vornehmen wird!

 

PS: Mittlerweile habe ich mit etwas Abstand kleinere Vertipper und Rechtschreibfehler bereiningt. Da ich alles auf einem kleinen Netbook geschrieben habe, übersieht man leider manchmal kleinere Flüchtigkeitsfehler. Sry dafür!

25 Kommentare

  1. Guten morgen!

    Endlich ist heute Renntag! Spätestens nach dem Rennen natürlich alle zu MobaF1 ins Formel1-Forum um das Renngeschehen zu diskutieren. ;-) Danke an Florian für die Verlinkung.

    Die Warterei hat endlich ein Ende

    Gefällt mir

  2. Kurzer Kommentar zu RTL:

    Hier bin ich bisher positiv überrascht. Vorberichte direkt von der Strecke, zu Beginn eine Interviewrunde im Kreis mit allen Fahrern aus Deutschland und mittlerweile erkennt man auch Leistungen von Piloten aus anderen Nationen an. So gab es vorhin einen guten Bericht zum Comebacker Romain Grosjean, der heute von P3 startet.

    Gefällt mir

  3. Mir stellt sich jetzt nach den ersten 30 minuten die Frage, warum gibts überhaupt Vorberichte aus dem Sky Sport News HD Studio? Tanja Bauer ist ja nicht erst seit Gestern dabei und sie könnte bestimmt auch die ersten 30 minuten der Vorberichte von der Strecke aus machen.

    Gefällt mir

  4. Die ersten 30 min Vorberichte auf sky fand ich jetzt nichts so toll .
    Sky wird sich sicher der Kritik annehmen und es beim nächsten mal besser machen . In diesem Sinne keep racing .

    Gefällt mir

  5. Vor – und Nachberichte nach wie vor eine Katastrophe auf Sky. Dazu Sky Sport News Einblendungen auf Sky Sport HD

    Gefällt mir

  6. Mein Fazit:

    Sky Racer:
    bei zwei Bildern würde ich beide bei gleicher Größe mehr in die Ecken ziehen, damit man bei dem Bild unten Links weniger „verloren“ geht und Beschriftungen außerhalb der Bilder anordnen
    das Highlightbild hat mich persönlich gestört als es immer mal eingeblendet wurde

    Mario Theissen:
    gibts nix zu bemängeln

    Non-F1-Themen:
    ein absolutes NoGo

    Klartext:
    war in Ordnung, die Experten würde ich immer persönlich ansprechen, weil oft zwei gleichzeitig geredet haben (gerade der Sportbild-Mann)
    das die Zeit eingeblendet wurde, war in Ordnung, nur vorher die Ankündigung aller Hot Button war unnötig

    rechts die typische SSN-Grafik:
    gut fande ich das die Rennkalender der MotoGP, DTM, GP2 und des Porsche Supercups eingeblendet wurde. Der MotoGP-Kalender war aber zu voll gepackt mit Rennstrecke und Land, genau wie das Rennergebnis, dort hätte auch der Nachname mit Anfangsbuchstabe gereicht.

    PS: hatte eigentlich nicht vor soviel zu schreiben :-)

    Gefällt mir

  7. Kleiner Nachtrag:

    Auf Facebook gab es wie im Liveblog schon berichtet sehr sehr viele Kommentare, zum Teil sehr unsachlich und absolut unangebracht. Im DF-Forum gibt es dazu von einem User einen wirklich tollen Kommentar, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

    „Was in den letzten Stunden auf FB abgelaufen ist war kaum noch konstruktive Kritik. Stattdessen z.T. wilde Pöbeleien unterhalb allen Niveaus. Jeder glaubt doch dort, er könne es besser als alle anderen. (Selbstdarsteller). Viele FB-Nutzer scheinen nicht zu wissen, dass man Kritik auch professionell und sachlich äußern kann, welche auch viel besser ankommt und eher aufgegriffen wird als unsoziale Pöbeleien. Doch aus der Anonymität des Internet lässt sich eben leichter schimpfen als man es vielleicht in einem persönliche Gespräch tun würde.

    Auch wenn es sicher Kritik an der Berichterstattung gibt, rechtfertigt das nicht die Diffamierungen der Moderatoren oder des Teams. Ursula Hoffmann, die selbst Motorsporterfahrung hat, als inkompetent hinzustellen entbehrt aller Grundlage. Jede Änderung bei Sky wird mitlerweile von einigen als persönliche Beleidigung angesehen. Der eine will den Cockpitkanal und heult wie ein Kleinkind ohne Spielzeug, wenn dieser nicht kommt, der Andere schreit nach dem Boxenkanal und ist selbst wenn dieser wiederkommt auch noch nicht zufrieden, weil dann irgendwelche Grafiken oder Rahmen nicht gefallen. . Diese Leute glauben nur weil sie für ein Skyabo bezahlen, könnten Sie Sky vorschreiben, wied das Programm auszusehen hat.“

    Quelle: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5262344-post1160.html

    Gefällt mir

  8. Der Boxengassenkanal sieht doch gut aus, wenn ich den Screenshot sehe.
    Das Gute an der FOM ist, dass diese Verbesserungsmöglichkeiten beim kommenden Rennen in der Regel sofort umsetzen.

    Hier würde ich vorschlagen das Wordlfeed-Bild weiter in die Ecke zu setzen. So ist es erstens etwas größer und möglicherweise müsste eine kleine Ecke des Boxengassenbildes das Worldfeed unten links veredecken, aber viel passiert da unten ja eh nicht.. ;-)

    Das Ergebnislaufband hat man ja auch unten. Aber dort haben auch JS-MS kommentert, oder? Oder gab es dort wie früher einen eigenn Kommentator? (Damals Burkhard Nuppeney)

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s