Nach der Reus-Verpflichtung im Sommer – Gerücht: Kommt nun auch Sahin zurück zum BVB? Der BVB dann mit zu vielen Mittelfeldspielern?

Die Verpflichtung von Marco Reus zum BVB war für viele Beobachter eine Überraschung. Die „Bild-Zeitung“ spekuliert heute nun darüber, ob man den unglücklichen Nuri Sahin aus Madrid zurückholt.

Ich frage mich eigentlich nur eines: Was will der BVB mit so vielen Mittelfeldspielern? Neben Reus und Götze gibt es auch noch einen Kagawa, der die Rolle als Spielmacher übernehmen kann. Nach der Verpflichtung von Reus habe ich schon damit gerechnet, dass Mario Götze am Ende der Saison den BVB verlässt, aber bei einer möglichen Rückholaktion von Sahin ist das fast unvermeidbar.

Was wären das für klangvolle Namen im BVB Mittelfeld? Götze, Reus, Sahin, Leitner, Kehl, Kagawa, Großkreutz, Gündogan, Bender, Perisic, Blaszczykowski und zusätzlich kommt im Sommer noch Bittencourt von Energie Cottbus – Von daher die Frage: Was will man mit so vielen Top-Mittelfeldspielern? Mehr als die Hälfte aller Spieler werden entweder auf der Bank oder auf der Tribüne setzen. Das Mittelfeld wäre gleich dreifach besetzt.

Nuri Sahin hat noch Vertrag bis 2017 und einen Marktwert von 20 Millionen Euro. Braucht der BVB einen Sahin überhaupt, wenn man sich das jetzige Mittelfeld so anschaut? Ich kann es mir nicht so ganz vorstellen, zumal Sahin in Madrid trotz langer Verletzung noch nicht richtig in die Spur gekommen ist. Wieso das Mittelfeld nicht so lassen und einen weiteren Stürmer oder Verteidiger kaufen? Selbst wenn Götze geht, wäre der BVB im Mittelfeld exzellent aufgestellt.

Von daher hoffe ich einfach, dass man Sahin nicht zurückholt, sondern in andere Spieler auf anderen Positionen investiert, die damit die Qualität des ganzen Teams stärken.

Geschrieben von Florian Hellmuth

2 Kommentare

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s