„London calling“ – Marco Hagemann kommentiert heute Abend live von der Bridge!

Auch ein Kommentator hat Träume – Für Marco Hagemann geht heute Abend an der Stamford Bridge einer in Erfüllung. Hagemann kommentiert das CL-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Chelsea live aus London.

Das bisherige Karrierehighlight von Marco Hagemann fand ebenfalls auf der Insel statt. Am 29. April 2010 kommentierte Hagemann das Europa League Halbfinal-Rückspiel zwischen dem FC Liverpool und Atletico Madrid live von der Anfield Road. Heute Abend ist es dann sogar die Königsklasse, die er live von der Stamford Bridge kommentieren darf. Es ist auch nicht irgendein Spiel, es ist FC Chelsea vs. Bayer Leverkusen.

Mich persönlich freut es sehr, dass Hagemann heute Abend die Chance bekommt, so ein Spiel zu kommentieren. Er hat es sich verdient. Am vergangenen Samstag wurde er z. B. in der Bundesliga-Konferenz beim Spiel Bayern München – SC Freiburg eingesetzt. Am Abend war er dann noch bei Samstag Live! zu Gast und fasste das Topspiel zwischen Werder Bremen vs. Hamburger SV zusammen. Um kurz nach Mitternacht meldete sich Hagemann dann auch noch live bei Eurosport mit dem US Open Halbfinale zwischen Angelique Kerber und Sam Stosur. Hagemann ist ein Arbeiter, der diesen Job nicht nur liebt, sondern auch lebt.

Hagemann ist bodenständig, sympathisch und jemand, dem man diesen Erfolg gönnt, weil er viel dafür gearbeitet hat. Ihm ist im Grunde egal, welche Spiele er kommentiert. Bei uns im Interview sagte er vor langer Zeit:

„Es war immer mein Traum, ein Fußballspiel zu kommentieren. Und jedes Mal, wenn ich hinter dem Mikrofon sitze, geht der Traum aufs Neue in Erfüllung. Ich versuche immer mein Bestes zu geben.“

Er kommentiert nicht nur die dicken Fische, sondern für Eurosport auch Jugendturniere und Frauenfußball. Vor einigen Monaten z. B. die U17-Weltmeisterschaft für Eurosport.

Natürlich ist die Freude bei ihm groß, dass er heute Abend dann live von der Stamford Bridge kommentiert – Aber im Grunde ist nicht der Kommentator wichtig, sondern das Spiel, wie es Hagemann nun ganz bescheiden erzählen würde.

Quelle: Marco Hagemann auf Facebook

Da sitzt er nun, der Hagemann – Wie ein kleiner Junge, der sich nun einen ganz großen Traum erfüllen lässt. Spätestens, wenn die Champions League Hymne anklingt, dann ist nicht nur die Gänsehaut bei uns Zuschauern zu spüren, sondern sicherlich auch bei Marco Hagemann.

Für Marco Hagemann ist dieser Tag ein Erlebnis, ein Traum, eine Herzensangelegenheit – Er hat es sich verdient und heute Abend darf er es genießen!

Geschrieben von Florian Hellmuth

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s