Der Blog am Sonntag – 17. Juli – Sky Sport startet auf Facebook und Vorfreude auf WWE Money in the Bank!

Endlich wieder Sonntag – In dieser Woche gibt es Einschätzungen zur neuen Sky Sport Facebook-Seite, sowie ein bisschen Vorfreude auf Money in the Bank!

4601 Menschen haben bereits auf „Gefällt mir“ geklickt – Die Zahlen von „Dein Sky Sport“ auf Facebook sind wirklich gut. Positiv überhaupt, dass Sky nun diesen Schritt wagt und Social Media mehr nutzen möchte. Gerade in der heutigen Zeit muss man auch im Internet und vor allem auf Facebook präsent sein. Schaut man bei Facebook nach TV-Sendern, dann sind dort eigentlich alle bereits auf Facebook vertreten.

Den Start am Freitag fand ich gut – Es gab erste Bilder von hinter den Kulissen, sowie auch Einschätzungen von einigen Sky-Kommentatoren zum Spieltag. Die Pinnwand musste in den letzten beiden Tagen aber schon eine Menge aushalten. Das Problem ist, dass viele Dinge dort gefragt werden, die mit „Sky Sport“ nicht so viel zu tun haben. Es wird nach Personen wie Wolff Fuss gefragt oder nach Rechten für die Primera Division. Ich persönlich glaube nicht, dass die Mitarbeiter, die die FB-Page leiten so richtig wissen, was hinter den Kulissen so los ist bzw. was verhandelt wird und was eben nicht.

Eigentlich sollte diese Seite dafür da sein, dass man über die „jetzige“ Übertragung diskutiert, exklusive Einblicke bekommt und voten kann, was für heute z. B. geplant ist, wie ich gestern gelesen habe. Mich persönlich stört es nicht, wenn viele Leute etwas auf die Pinnwand schreiben, wenn es denn im Rahmen bleibt und mit dem Thema zu tun hat.

In den Kommentaren von „allesaussersport.de“ wird die Facebook-Seite momentan auch diskutiert. Dort sieht man alles etwas kritischer – Wer mal schauen möchte:

http://www.allesaussersport.de/archiv/2011/07/15/screensport-am-wochenende-119/#comment-540269

Vergessen darf man nicht, dass die Seite erst seit ein paar Tagen online ist – Ich glaube nicht, dass man bei Sky gedacht hat, dass man in zwei Tagen über 4.000 „Gefällt mir“ klicks bekommt. Ich sehe den Start als gelungen an, wobei sich natürlich noch viel tun muss und sich die Seite und die User erst so richtig finden müssen. Nach zwei Tagen kann man noch nicht erwarten, dass alles zu 100% funktioniert.

Vorfreude auf Money in the Bank

Obwohl „Money in the Bank“ nur ein B-PPV ist, werden die PPV-Käufe sicherlich in die Höhe schießen. Es ist nicht Wrestlemania, aber die Spannung im Main Event wird an Wrestlemania erinnern. Wir sehen John Cena vs. CM Punk in einem Match um dem WWE Championship. Gewinnt Punk, muss Cena die WWE verlassen. Gewinnt Cena, dann behält er seinen Job. Für CM Punk dürfte es der letzte WWE-Auftritt sein, da er die Company verlässt – So glaubt man. Ich habe es auch schon in der PPV-Vorschau geschrieben: In der WWE weiß man nie, was passiert. In verschiedenen Interviews sagte Punk, dass für ihn nun Schluss ist. Dennoch soll es in dieser Woche noch Vertragsverhandlungen über einen Verbleib CM Punks gegeben haben. Selbst die Angestellten der WWE sollen erst heute erfahren, ob er bleibt oder eben nicht.Es wird in jedem Fall ein extrem spannender Main Event, der für jeden WWE-Fan ein *must see* ist.

Auch der Rest klingt gut. Zwei Money in the Bank Matches, die ganz gut gefüllt sind, sowie Big Show vs. Mark Henry. Man darf heute Nacht wirklich gespannt sein.

Euch einen angenehmen Sonntag!

Florian

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s