Echt schade – Der Blog „Soccer & Media“ schließt seine Pforten!

Es ist kein Geheimnis, dass bloggen sehr viel Zeit in Anspruch nimmt – Nun hat es mit „Soccer & Media“ einen weiteren Blog getroffen, der seine Pforten schließt.

Ich war schon ein bisschen traurig, als ich heute morgen gelesen habe, dass im Blog „Soccer & Media“ nicht weitergebloggt wird. Es war am Ende die Zeit, die gefehlt hat, um diesen Blog weiterhin mit Beiträgen zu füllen.

Die Erklärung von Max Zeising, der den Blog am 28. Juli 2010 startete:

Eigentlich hatte ich mir ja viel vorgenommen. Ich wollte viel über 90elf schreiben und über dessen Ansetzungen. Doch ich muss mich entschuldigen – daraus wird wohl vorerst nichts. Ich finde zur Zeit einfach keine Zeit. Deshalb werde ich den Blog voerst mit diesem Beitrag schließen, da ich eben für regelmäßige Einträge nicht die notwendige Zeit habe. Ich weiß, so ein Eintrag kostet eigentlich nicht viel Zeit, aber für so regelmäßige Sachen weiß man halt nie, da macht es die Masse, die ja eigentlich auch nicht vorhanden ist, aber meine hauptsächlichen Aufgaben überladen mich zur Zeit. Deshalb von mir ein vorerst-„Valete“ an dieser Stelle. Beim kommentatoren.blog – das zur Beruhigung von Theo und Freddy – bleibe ich euch aber erhalten.

Quelle: Soccer & Media vom 21. Juni 2011

Nach einem knappen Jahr ist also Schluss. Ich freue mich dennoch, dass uns Max als Teil des Kommentatoren-Blogs erhalten bleibt.

Wir von „Planet of Sports“ danken dir für deine tollen Einträge und wünsche dir weiterhin als Teil des Kommentatoren-Blogs viel Spaß!

Geschrieben von Florian Hellmuth

Ein Kommentar

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s