Preview: WWE Capitol Punishment 2011

Quelle: Offizielles WWE PPV Promotion Poster

Hallo liebe Leser,

der Monat ist mal wieder rum und der nächste WWE PPV steht vor der Tür.

Mit „Capitol Punishment“ gibt es mal wieder eine Namens-Premiere. Ob es „CP“ im nächsten Jahr geben wird, dass ist bisher nicht bekannt. Man meldet sich logischerweise aus der Hauptstadt der USA, aus Washington D.C. – Im „Verizon Center“ werden mehr als 20.000 Besucher erwartet. Sieben Matches stehen bereits fest, man geht aber davon aus, dass noch mindestens eines dazukommen wird.

Die Matchcard

WWE Championship

John Cena (c) vs. R-Truth

R-Truth hat mich überrascht. Der Heelturn vor einigen Wochen wurde perfekt umgesetzt. Truth ist glaubhaft, sehr böse, hat aber noch immer Humor. Man merkt ihm an, dass er diese Rolle wunderbar verkaufen kann. Er lebt diese und blüht richtig auf. Es passt einfach. Nun hat er sein erstes WWE-Titelmatch gegen den größten Superstar der Company. Problem dabei ist einfach, dass man R-Truth bei einer Niederlage, gerade bei einer klaren Niederlage schnell zerstören kann. Vielleicht gibt es also doch eine Überraschung und Cena gewinnt nicht? Wenn Cena gewinnt, dann hoffentlich per DQ, damit Truth am Ende besser aussieht. Ebenfalls bin ich gespannt, wie beide im Ring harmonieren.

Tipp: John Cena durch DQ von R-Truth

World Heavyweight Championship

Randy Orton (c) vs. Christian

Bereits beim letzten PPV „Over the Limit“ gab es dieses Match. Damals gewann Randy Orton. Nun gibt es die Neuauflage. Christian gefällt mir in seiner Heel-Rolle nicht besonders. Er ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut. Die WWE hat momentan eh wenige „Face-Wrestler“ im SmackDown-Kader, dass mich der Heelturn eh gewundert hat. Randy Orton wird bei Capitol Punishment antreten. Er hatte sich vor kurzem bei einer Houseshow verletzt, hat aber nun das OK bekommen.

Tipp: Randy Orton

The Miz vs. Alex Riley 

Der ehemalige Chef gegen den Praktikanten? So hätte es The Miz gerne. Riley durfte in den vergangenen Wochen eine Menge zeigen und wurde zum Teil sogar ebenbürtig zu The Miz dargestellt. Auch die Zuschauerreaktionen waren bei den RAW-Shows sehr gut. Auch wenn The Miz am Ende gewinnen wird, konnte Alex Riley nun zeigen, dass er für die Zukunft ein Mann ist, mit dem man rechnen muss.

Tipp: The Miz

WWE Intercontinental Championship

Wade Barrett (c) vs. Ezekiel Jackson

Wie lange ist Barrett eigentlich schon IC-Champion? Keine Ahnung, aber doch schon relativ lange. Nach dem Match bei „Over the Limit“ gibt es bei „Capitol Punishment“ das nächste –  Ob diese Fehde danach weitergeht, werden wir sehen. Da ich an einen Titelwechsel glaube, müsste es eigentlich in die nächste Runde gehen.

Tipp: Ezekiel Jackson

Alberto Del Rio vs. The Big Show 

Eine Fehde nach einem Auto-„Unfall“ – Naja… Big Show wurde vom persönlichen Ringsprecher (Ricardo Rodriguez) von Alberto Del Rio angefahren. Big Show gab dann bereits in der letzten Raw-Ausgabe sein Comeback und wird bei CP auf Del Rio treffen. Ich bin sehr gespannt, in wie weit die Verletzung von Show das Match beeinflußt. Möglich auch, dass Kane eingreift. Del Rio will ja seine „destiny“, also sein Schicksal endlich erreichen und neuer WWE-Champion werden. Tja, da muss er dann wohl gewinnen.

Tipp: Alberto Del Rio

Rey Mysterio vs. CM Punk 

Eine Fehde, die mich persönlich überhaupt nicht interessiert… der Aufbau gefällt mir nicht und bei beiden hat man das Gefühl, dass man schon alles gesehen hat. Es haut einen einfach nicht vom Hocker. Mal schauen, ob die Fehde nach dem Match beendet ist…

Tipp: CM Punk

WWE United States Championship

Kofi Kingston (c) vs. Dolph Ziggler

Der mögliche Showstealer? Zwei tolle Athleten, ein Titel, ein Traummatch? Das Potenzial ist da. Stone Cold Steve Austin gab Ziggler das Match bei der letzten RAW-Ausgabe mit der Stipulation, dass er sich von Vickie Guerrero als Manager trennt. Dies tat er und erhält so dieses Titelmatch.

Tipp: Dolph Ziggler

Was fehlt? Ein weiteres Match, wie man hört. Die Diven fehlen bisher komplett und auch von Sin Cara ist bisher nichts zu lesen. Mal schauen, was sich die WWE noch einfallen lässt. Der letzte PPV, also „Over the Limit“ war von der Buyrate der erfolgloseste seit fünf Jahren. Nur 55.000 Bestellungen gab es in den USA. Insgesamt kam man auf der Welt auf ca. 90.000 – Die WWE muss nun mehr dafür tun, dass sich das wieder ändert. Vielleicht ja bei Capitol Punishment?

Capitol Punishment auf Sky

In der Nacht von Sonntag auf Montag gibt es den PPV natürlich auch live bei Sky – Kosten wie immer 15 Euro + aller Wiederholungen.

Hier kann man den PPV bestellen:

http://www.sky.de/web/cms/de/select-wrestling-wwe.jsp

Viel Spaß bei Capitol Punishment live on Pay Per View!

Geschrieben von Florian Hellmuth

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s