Das Champions League Finale – Gewinnt Barcelona die CL oder nicht?

Europa blickt heute Abend nach Wembley – Das Champions League Finale zwischen dem FC Barcelona und Manchester United steht an – Man stellt sich als Zuschauer aber nur eine Frage: Gewinnt Barca die CL oder nicht?

Mit 2:0 siegte der FC Barcelona in der Saison 2008/2009 im Champions League Finale gegen Manchester United. Und auch heute geht der FC Barcelona als Favorit in dieses Finale. Manchester United ist nicht nur englischer Meister, sondern auch eine Mannschaft, die richtig guten und schnellen Fußball spielen kann. Der FC Barcelona ist ebenso Meister, gilt aber als spielstärkste Mannschaft in Europa. Für viele steht der FC Barcelona ganz oben bei den Klubmannschaften, dahinter kommt lange nichts.

Die Aufgabe von Manchester United muss sein, dass sie die Spieler vom FC Barcelona beschäftigen, am Kombinieren stören, ihre Spielfreude zerstören. Hat Barcelona Spaß am Spiel, sowie ein wenig Platz, dann ist Manchester United ohne Chance. Es ist klar, dass das so niemand hören will, gerade weil es ein Finale ist. Aber sind sich beide wirklich ebenbürtig? Ich glaube nicht. Man Utd. braucht einen sehr guten Tag, um gegen Barcelona in einem Champions League Finale zu gewinnen, dass ist die Realität.

Blickt man auf die voraussichtliche Aufstellung von Manchester United, dann sieht diese so aus:

van der Sar – Fabio da Silva, R. Ferdinand, Vidic, Evra – Carrick, J.-S. Park – Valencia, Rooney, Giggs – Hernandez

Eine tolle Truppe, ohne Frage. Es ist das letzte Spiel von Edwin van der Sar, der heute Abend seine Karriere mit einem weiteren Titelgewinn abschließen möchte. Manchester United ist auf allen Positionen gut besetzt. In der Verteidigung hat man Ferdinand und Vidic, im Mittelfeld Carrick und Park,  im Angriff einen Wayne Rooney, sowie einen Ryan Giggs, der immer etwas Besonderes leisten kann. Überraschend für mich, dass Dimitar Berbatov wohl nicht von Anfang an spielen wird, sondern Javier Hernandez. So hat Sir Alex aber noch einen Top-Joker auf der Bank. J.-S. Park ist einer, der durch seine Schnelligkeit immer gefährlich ist, genauso wie Michael Carrick, der auch aus 25 Metern Tore schießt. Es gibt also verschiedene Möglichkeiten, wie Man Utd. zu einem Tor kommen kann.

Barcelona spielt eigentlich wie immer…

Victor Valdes – Dani Alves, Piqué, Puyol, Abidal – Busquets – Xavi, Iniesta – Pedro, Messi, Villa

Erklären muss man hier eigentlich nichts. Messi, Villa, Iniesta, Xavi, der schnelle Dani Alves… Wenn Barcelona rollt, dann rollt Barcelona und dann ist es egal, ob sie gegen Manchester United oder Crystal Palace spielen. Ich kann mich noch gut an das CL-Finale in Rom erinnern. Dort traf Messi in der 70. Minute per Kopfball zum 2:0 für Barca und zur Entscheidung. Marcel Reif flippte mit seinem Schrei nach „Messssssssiiiiiiiiiii“ so richtig aus und adelte den Argentinier damit.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie dieses Spiel heute Abend ausgehen kann. Die ersten Minuten nach dem abtasten werden entscheidend sein. Wird Man Utd. offensiv spielen? Wenn nicht, dann kann das aus Sicht der Engländer schnell nach hinten gehen. Barca wird dann auf Ballbesitz spielen und die Flucht nach vorn antreten.

FC Barcelona vs. Manchester United – Das Champions League Finale – Wir freuen uns drauf!

Geschrieben von Florian Hellmuth

Ein Kommentar

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s