Preview – WWE Over the Limit

Quelle: Offizielles WWE PPV Promotion Poster

Hallo liebe Leser,

mit WWE „Over the Limit“ gibt es in der Nacht von Sonntag auf Montag bereits den nächsten WWE Pay Per View. Nach „Extreme Rules“ kommt mir die Zeitspanne sehr kurz vor, aber daran muss man sich einfach gewöhnen. Die Veranstaltung wird in der Key Arena, in Seattle, Washington über die Bühne gehen. Rund 17.000 Zuschauer werden vor Ort sein.

Die Matchcard

WWE Championship – I Quit Match
John Cena © vs. The Miz

Wird „The Miz“ die Wörter „I Quit“ sagen? Diese Frage stellte man sich in der letzten RAW-Ausgabe. Cena sagte in dieser auch, dass sich Miz im Vorfeld sicherlich Sorgen machen wird, in wie weit er leiden muss. Das Match hat ohne Frage Potenzial, zumal man sicherlich nicht nur im Ring sein wird. Da die WWE mittlerweile ein wenig vom Kinder-Image weg ist, kann man davon ausgehen, dass es auch ein bisschen brutaler wird. Ich halte es auch nicht für ganz ausgeschlossen, wenn Cena seinen Titel verlieren würde.

Tipp: John Cena

World Heavyweight Championship
Randy Orton © vs. Christian

Nach dem überraschenden Rücktritt von Edge, war Christian der Auserwählte, der den World Heavyweight Championship gewann. Dennoch verlor er diesen in der ersten SmackDown-Ausgabe nach Extreme Rules wieder, nachdem Randy Orton nach dem Draft in einem Titelmatch zum neuen Champion wurde. Ich finde es auch interessant, dass keiner der beiden Akteure ein Heel ist. Randy Orton und Christian respektieren sich im Ring, geben sich die Hand und werden sich auch bei Over the Limit einen heißen Schlagabtausch liefern.

Tipp: Randy Orton

WWE Intercontinental Championship
Wade Barrett © vs. Ezekiel Jackson

Ezekiel Jackson musste viel eintecken in den letzten Wochen. Er ist raus aus „The Core“ und hat nun die Chance bei Over the Limit neuer IC-Champion zu werden. Wade Barrett gefällt weiterhin in seiner Rolle als Heel, bin mir aber auch sicher, dass er den Titel nicht unbedingt benötigt, daher tippe ich auf einen Titelwechsel.

Tipp: Ezekiel Jackson

Kiss My Foot Match
Michael Cole vs. Jerry Lawler

Es gibt sicherlich Matches, die appetitlicher sind, als ein „Kiss My Foot Match“, zumindest wenn man sich die Füße von Michael Cole anschaut. Man muss zugeben, dass die Paarung zwischen Cole und Lawler die beste ist, die es momentan in der WWE gibt. Es macht Spaß den beiden zuzuschauen, auch wenn dieses Match wohl das letzte zwischen den beiden ist. Am Ende sollte es Jerry Lawler sein, der nun endlich Michael Cole besiegen wird.

Tipp: Jerry Lawler

WWE Tag Team Championship
Kane & The Big Show © vs. The Nexus (CM Punk & Mason Ryan)

Ein Match, dass durchaus interessant werden kann, eben weil CM Punk mit dabei ist. Kane & The Big Show sind natürlich zwei Athleten, die vor allem durch ihren Körper für Aufsehen sorgen. Normalerweise würde ich auf eine Titelverteidigung setzen, aber durch den Punk-Faktor, entscheide ich mich mal dagegen.

Tipp: CM Punk & Mason Ryan

WWE Divas Championship

Brie Bella © vs. Kelly Kelly

Am Freitag gab man dieses Diven-Match kurzfristig noch bekannt. Ich gehe davon aus, dass dieses Match eher im Hintergrund stehen wird, da es dieses Match sicherlich nur angesetzt wurde, damit „Kharma“ Brie Bella ihren Finisher ausführen kann. Kelly Kelly wird wohl erneut nichts passieren, wie in den vergangenen Wochen. Ich finde es dennoch schlecht, dass die WWE ein Titelmatch bei einem PPV zum Storyaufbau nutzt.

Tipp: Kein Sieger – Outside interference

Rey Mysterio vs. R-Truth

Eigentlich sollte es ja eine Fehde zwischen R-Truth und John Morrison geben, aber da dieser nun verletzt ist, gibt es eben eine mit Mysterio. Die Heel-Turn von R-Truth gefällt und zeigt, wie schnell es gehen kann, dass ein Superstar seine Rolle wechselt und diese auch von den Fans so angenommen wird. Beide haben das Zeug, um ein gutes Match auf die Beine zu stellen.

Tipp: R-Truth

Sin Cara vs. Chavo Guerrero

Der Showstealer? Dieses Match wurde bei den SmackDown-Tapings bekannt gegeben. Chavo Guerrero bekommt nach gefühlen Jahren ein Match bei einem Pay Per View. Dazu gibt es die PPV-Premiere von Sin Cara. Beide Mexikaner werden die Bude rocken, uns verzaubern und tolle Action liefern. Das wird ein Leckerbissen!

Tipp: Sin Cara

Over the Limit bei Sky

Natürlich gibt es den PPV auch bei Sky zu sehen. Sky überträgt „Over the Limit“ in der Nacht von Sonntag auf Montag live ab 2:00 Uhr – Kosten wie gewohnt 15 Euro.

Bestellen kann man hier:

http://www.sky.de/web/cms/de/select-wrestling-wwe.jsp

Viel Spaß bei Over The Limit – Macht euch eine schöne Zeit!

Geschrieben von Florian Hellmuth

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s