Die Bayern heute in Mailand – Es ist mehr als ein Spiel, es ist die Revanche für Bernabeu!

Ganz Deutschland blickt heute Abend ins Giuseppe-Meazza-Stadion. Die Bayern wollen sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in München schaffen. Worauf es heute ankommt? Planet of Sports erklärt…

Ab 20:00 Uhr auf Sky bzw. ab 20:15 Uhr in Sat.1 wird heute Fußball geschaut. Es ist ein Spiel, dass man nicht beschreiben kann, sondern das man erleben muss. Das Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand wird brennen. Die Bayern wollen die Revanche für den 22. Mai in Madrid. Auf dem Papier ist es ein Kracher, aber eben auch daneben. Wir werden Spieler wie Eto`o, Sneijder, Robben und Ribery sehen. Aber wie stehen die Chancen auf einen Erfolg? Ganz einfach, es wird darauf ankommen, wie die Bayern dieses Spiel annehmen.

Die Schwächen der Bayern sind leicht auszumachen – Die Verteidigung! Laut dem Kicker werden heute Lahm, Tymoshchuk, Badstuber und Luiz Gustavo spielen. Mit Tymoshchuk und Gustavo hat man zwei gelernte Mittelfeldspieler in der Abwehr. Auch wenn sie manchmal durchaus gute Leistungen zeigen, sind sie gerne mal für eine Nachlässigkeit zu haben, was gerade in diesen Spielen, gerade gegen Inter Mailand absolut tödlich sein kann. Ein Eto`o nutzt jede Chance gnadenlos aus. Wer das Spiel von Chelsea gegen Kopenhagen gestern Abend gesehen hat, der weiß, was ich meine. Anelka hat zwei Tore geschossen, die man nicht schießen muss, er war aber schneller als die Abwehr und war eiskalt vor dem Tor.

Kraft

Lahm * Tymoshchuk * Badstuber * Luiz Gustavo

Pranjic * Schweinsteiger * Robben

T. Müller * Ribery

Gomez

So könnten die Bayern heute spielen. Mit einem Schweinsteiger, der schnelle Bälle spielt, die dann von Ribery und Müller verarbeitet werden. Robben soll dazu noch für die nötige Kreativität sorgen. Gomez ist momentan gut drauf und ist immer für ein Tor gut. Ich mache mir auch keine Sorgen über das Offensiv-Spiel. Es ist die Abwehr, die ich gegen Inter als nicht sicher empfinde. Die Bayern sind schwach, wenn sie Druck bekommen. Machen sie das Spiel, dann werden sie gewinnen. Lassen sie aber Inter spielen, sich hinten reindrängen, dann wird Inter früher oder später treffen, entweder durch einen Konter oder einem Fehler in der Abwehr. Es ist leicht gesagt, Inter nicht ins Spiel lassen zu wollen. Aber es ist meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit Inter zu besiegen. Nachlässigkeiten werden sofort bestraft. Man hat die Offensiv-Spieler, die man braucht, um in der Champions League zu bestehen. In der Verteidigung ist man eben unterbesetzt bzw. eigentlich nicht Champions League reif. Es wäre falsch, alles nach vorne zu werfen, aber man sollte schon sehen, dass man das Spiel macht und versucht kleine Nadelstiche zu setzen, um vielleicht die Abwehr von Inter zu Fehlern zu zwingen, dann kann man mit Robben und Ribery durchaus zu guten Chancen und auch zu Toren kommen. Wichtig ist, dass man nicht aus der Fassung kommt, sondern durchdacht und mit viel Spielwitz und Kontrolle versucht das Spiel für sich zu entscheiden.

Julio Cesar

Maicon *Lucio *Ranocchia *Chivu

J. Zanetti * Cambiasso *T. Motta

Stankovic  *Sneijder

Eto’o

Das System von Inter Mailand sehe ich ähnlich. Wenn jemand andere Vorschläge hat, dann darf man das gerne posten. Ich bin im Spiel von Inter Mailand momentan nicht so genau drin. Ein guter Weg zum Erfolg zu kommen sind lange Pässe auf Eto`o, der durch seine Schnelligkeit sehr gefährlich ist. Was Robben für die Bayern ist, ist Sneijder für Inter. Persönlich sehe ich Sneijder im Offensiv-Spiel gegenüber Robben im Vorteil. Er ist schnell, wendig und sehr kreativ im Passspiel. Sneijder schießt vielleicht nicht so viele Tore wie Robben, ist aber durch seine Art zu Spielen unbezahlbar für Inter Mailand. Auch für Lucio, der am 22. Mai 2010 in Madrid gegen seinen alten Verein die Champions League gewann, wird dieses Spiel etwas Besonderes sein. Toll die Szenen vom Champions League Finale 2010, als Lucio nach dem Sieg über die Bayern mit Bayern-Schal in die Kurve ging und den Fans seinen Respekt zollte. Er weiß, was er an den Bayern hatte und wird das sicherlich auch nie vergessen.

Was gibt es noch zu sagen? Wir können uns auf ein tolles Spiel freuen. Ich tippe am Ende auf ein 1:1, mit einer guten Ausgansposition und einem spannenden Finale am 15. März in München.

Geschrieben von Florian Hellmuth

6 Kommentare

  1. Ich denke mal, dass Robben rechter und Ribery linker Außenspieler sein wird. Zudem sehe ich lieber Gustavo auf 6 und Pranjic auf links. Aber ich bin ja nicht Louis van Gaal… ;-)

    Gefällt mir

  2. Freue mich auch auf heute Abend. Da ich aber traditoneller Konferenzgucker bin, wird natürlich auch heute Abend Konferenz geschaut.

    Gefällt mir

  3. Die Bayern haben sich durch den 0:1 Siegtreffer von Gomez in der 90 Minuten eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in München erarbeitet.

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s