Ulli Potofski – Als Kommentator ein Fluch, als Moderator eine coole Rampensau!

Es gibt wenige Sportjournalisten in Deutschland, die kommentieren, aber auch moderieren. Beide Aufgaben sind komplett anders und daher ist es eigentlich kein Wunder, dass Ulli Potofski auf einmal richtig gut beim Publikum ankommt.

Heute ist Derbytag – Borussia Dortmund spielt gegen Schalke 04. Aber wieso schreibe ich das? Weil ich ein Fan von Borussia Dortmund bin und der Mann, über den ich schreibe ist offenkundig Sympathisant von Schalke 04. Ob man doch noch Freunde werden kann? :)))

Welche Kommentatoren arbeiten denn sonst auch noch als Moderator?

  • Florian König
  • Frank Buschmann
  • Patrick Wasserziehr
  • Heiko Mallwitz
  • Wolf Dieter Poschmann
  • Michael Leopold

… und Ulli Potofski.

Als Kommentator ist Ulli Potofski einer der unbeliebtesten Spielbegleiter im ganzen Land. Er kommentiert meist so, als wenn er gerade aus dem Bett gekrochen kommt – Wenig Emotionen, wenige Informationen und einfach unterdurchschnittlich. Liest man sich durch die Foren, dann muss man lange suchen um jemanden zu finden, der den Kommentar von Ulli Potofski gut findet. Sein Spitzname im Internet ist liebevoll „Domino-Ulli“, weil er immer den „Domino Day“ kommentierte.

Seit einigen Wochen ist er nun der Moderator von „Mein Stadion“ auf Sky. Im Vorfeld gab es viele Diskussionen darüber, ob er der richtige für den Job sei, heute wissen wir, dass man sich perfekt entschieden hat. Im Gegensatz zu seinen Kommentaren als Kommentator wirkt er bei „Mein Stadion“ immer gut gelaunt, aufgeweckt, witzig und ein bisschen crazy. Man kann sagen, dass der Ulli in seinem Alter noch mal richtig abgeht. Die Arbeit mit Esther Sedlaczek scheint ihm gut zu tun. Beide harmonieren sichtlich gut und man merkt, dass sie Spaß an dieser Sendung haben. Der Kontakt zu den Menschen scheint auch Potofski zu gefallen. Er nimmt sich selbst nicht zu ernst, betont des öfteren, dass er Schalke mag, aber Dortmund respektiert. Es passt einfach!

Auch wenn er als Kommentator ein Fluch ist, hat er mit „Mein Stadion“ viele positive Reaktionen gesammelt und so zeigt er jetzt Woche für Woche, dass er eben nicht nur „Domino-Ulli“ ist, sondern ein verdammt guter und unterhaltsamer Moderator!

Geschrieben von Florian Hellmuth

5 Kommentare

  1. Ich schaue Mein Stadion auch sehr gerne. War zunächst auch erst skeptisch als ich las, dass Potofski die Sendung moderieren soll. Aber er macht es locker, flockig + sehr souverän. Ulli Potofski -> als Moderator Top als Kommentator -> Flop

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s