Formel 1 – Noch 41 Tage bis zur neuen Saison

In fast genau 41 Tagen startet die Königsklasse des Motorsports in ihre 61. Saison. Nach dem irre Showdown im letzten Rennen 2010 in Abu Dhabi, bei dem sich Sebastian Vettel nicht zuletzt Dank einer strategischen Fehlentscheidung seitens Ferrari doch noch die Weltmeisterkrone sichern konnte, fangen jetzt alle wieder bei null an.

Auch wenn sich die Formel 1 zur Zeit in der Winterpause befindet, gibt es nie wirklich Ruhe. Schließlich muss schon frühzeitig an die neue Saison gedacht werden. Erste Pläne der neuen Autos gibt es meist schon mitten in der Saison. Die Entwicklung in der Formel 1 schläft nie. Wer zu spät mit der Konstruktion des neuen Autos beginnt, begeht die Gefahr, speziell in den ersten Rennen  im Vergleich zur Konkurrenz einen kleinen Rückstand zu haben. Die Mechaniker, Ingeneure, Designer usw. haben also alle Hände voll zu tun, die neuen Autos vorzubereiten, damit diese dann im Januar bzw. Februar der Öffentlichkeit präsentiert werden können. Dabei rauchen auch schon mal die Köpfe. Welche Teile können noch angebracht werden? Jede noch so kleine Raffinesse kann hier schon den entscheidenden Vorteil bringen.

Wir Fans schauen deshalb haargenau hin, wenn die Boliden unter den Decken endlich zum Vorschein kommen. Doch das Äußere ist natürlich nicht entscheidend. Viel wichtiger ist, was drin steckt. Deswegen freut man sich zudem auf die in den kommenden Wochen anstehenden Testfahrten. Dort kann man sich schon mal einen ersten Eindruck verschaffen, was die Teams  in der Winterpause alles gemacht haben. Sicherlich sind die Testfahrten nicht allzu aussagekräftig, da die Hosen meistens erst beim ersten GP (11.03.11 – 13.03.11) wirklich herunter gelassen werden. Erste Eindrücke von den neuen Boliden kann man trotzdem bekommen.

Doch zunächst müssen die neuen Renner erst einmal vorgestellt werden. Den Anfang macht bereits am Freitag (28.01.11) die Scuderia Ferrari. Der Traditionsrennstall aus Maranello wird um 10:00 Uhr die neue Rote Göttin F150 vorstellen.

Wie in den vergangenen Jahren können sich die Fans die Präsentation live im Internet unter: http://www.ferrarif150.com/ anschauen.

Die weiteren Präsentationstermine im Überblick:

31. Januar Renault (Valencia

31. Januar Sauber (Valencia)

31. Januar Lotus (http://www.teamlotus.co.uk/new-site.aspx)

1. Februar Red Bull (Valencia)

1. Februar Mercedes GP (Valencia)

1. Februar Toro Rosso (Valencia)

4. Februar McLaren (Berlin)

7. Februar Virgin (London)

Die Testtermine bis zum Saisonauftakt

1. – 3. Februar in Valencia

10. – 13. Februar in Jerez

18. – 21 Februar in Barcelona

03. – 6. März in Bahrain

11.03. – 13.03. Saisonauftakt in Bahrain

Geschrieben von Markus Krecker

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s