Planet of Sports is back! Wir beginnen das neue Jahr mit einem Brief an Lothar Matthäus!

Hallo liebe Leser,

Planet of Sports meldet sich doch etwas früher aus der Winterpause zurück. Ebenfalls in dieser kleinen Pause habe ich letzte Woche einen Brief an Lothar Matthäus geschrieben, den ich nun auch hier veröffentliche, für alle die, die diesen Brief noch nicht gelesen haben.

——————————————————————————————————————————————————–

Sehr geehrter Herr Matthäus,

vor einigen Wochen waren Sie zu Gast in der Sendung „Samstag Live!“ beim Pay-TV Sender Sky. Ich muss gestehen, dass ich mich in der letzten Zeit wenig mit ihrer Person beschäftigt habe, außer eben diesen Dinge, die in den Medien regelmäßig verbreitet werden. Ihr Auftritt hat mir gefallen, weil sie charmant, gut gelaunt und mit ihrer vollen Erfahrung auf die Fragen von Moderatorin Jessica Kastrop geantwortet haben. Ja, dass hatte Potenzial und man merkte, dass Sie gut argumentieren können und schon eine Menge auf dem Kasten haben.

Gestern entnahm ich dann aus der Presse, dass Sie ihre Ehe mit Liliana auflösen möchten. Ganz überrascht hat mich das nicht, dennoch ist der Zeitpunkt, also kurz nach Weihnachten sicherlich keiner, dem man jemandem wünschen möchte, da es doch die Zeit der Liebe und der Familie ist.

Auch heute, am Montag blickte ich in ein bekanntes Boulevardblatt und fragte mich, hab ich nicht gestern erst gelesen, dass sich der Lothar scheiden lässt? Da waren Sie wieder, aber diesmal mit einer anderen, einer weiteren Schönheit. Da fragt man sich als normal denkender Mensch, wie kann sowas sein? Gestern Scheidung, heute die nächste?

Das große Problem bei vielen „Promis“ ist sicherlich, zwischen gut („Ich hab dich lieb“) und böse („Ich will dein Geld“) zu unterscheiden. Ich, Herr Matthäus, bin leider nicht in dieser Lage, um mit Geld herumzuschmeißen, wäre ich es, würde ich mir dennoch keine Liebe erkaufen, zumindest nicht auf diesem Wege.

Aber zurück zu meinem Problem – Man sieht einen Menschen mit Potenzial, der durchaus sympathisch ist, aber am Ende immer  Frauen, wenn man diese so nennen darf, erliegt.

Ist es nun die Angst alleine zu sein? Oder ist es der Sex? Ich persönlich glaube ja, dass sie nicht richtig wissen, was die Liebe eigentlich ist, aber dafür können sie nichts. Als Profifußballer waren sie es gewohnt von schönen Frauen umworben zu werden, nur das viele eher ihr Geld, anstatt ihres Charakter gesehen haben. Aber was bekommen oder was geben Ihnen diese Frauen? Genau… Sex und eine gute Begleitung auf einer Party, aber ist es das, was sie wollen? Ist es nicht doch eher die Liebe, das kribbeln im Bauch, dass sie Suchen? Erfahrungen mit Frauen haben Sie genug, dass brauchen sie niemandem beweisen.

Ich glaube Ihnen sogar, dass Sie die Liebe suchen, dennoch bin ich mir sicher, dass Sie in den Frauen immer diese Liebe sehen, die aber nicht da ist. Die Frauen, die Sie kennenlernen, sind vergleichbar mit Edelprostituierten, sie erbringen eine Leistung und bekommen dafür Geld, Publicity und steigen in der Gesellschaft auf. Vorher kannte sie niemand, aber wenn die Frauen mit Ihnen an der Seite auf einer Titelseite zu sehen sind, dann kennt sie schnell ganz Deutschland.

Sie waren ein wirklich guter Fußballer, ein Vorbild für Millionen, aber was Sie momentan in die Schlagzeilen bringt, dass ist Ihrer einfach nicht würdig. Vielleicht sehen Sie das sogar ähnlich, aber irgendetwas treibt sie an, diesen Weg weiterzugehen, um vielleicht doch irgendwann die Richtige zu finden.

Spaß haben ist das eine, aber einen Menschen zu finden, der einen so liebt, wie man ist, das andere. Blicken Sie mal einige Jahre voraus, sie sind 70 Jahre alt und alleine? Möchten Sie dann immernoch mit Frauen verkehren, die 50 Jahre jünger sind? Sie hatten ein tolles Leben, aber irgendwann gibt es einen Zeitpunkt, an dem man sich zur Ruhe setzen muss, um das Leben zu genießen und zu wissen, wieviel man sich selbst wert ist.

Ich bin mir sicher, dass Sie irgendwann in vielen Jahren, wenn sich Ihr Leben dem Ende neigt, nicht alleine verbringen wollen. Ein Mensch, der einen liebt ist immer für einen da, egal ob sie alt oder krank sind. Möchten Sie alleine und ungeliebt sterben? Ich glaube kaum… Seien Sie klug, lernen Sie Menschen kennen, die Sie kennenlernen wollen – Den Menschen, den Charakter, einfach Lothar Mathäus. Sie sind es sich wert.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s