Leidenschaft, Freude und Emotionen – Das Formel 1-Finale und die Hoffnung auf die Verlängerung!

Vier Piloten kämpfen heute in Abu Dhabi um die WM-Krone – Es ist ein Tag, an dem die Formel 1 Fans mitfiebern, jede Runde genießen und hoffen, dass sie diese Leidenschaft, diese Freude und diese Emotionen auch in der kommenden Saison miterleben dürfen!

Seit mehr als drei Jahren blogge ich regelmäßig für Planet of Sports über die Medien, über den Sport und was mir sonst noch so gefällt, aber eine Sache ist mir in den vergangenen Jahren besonders ans Herz gewachsen. Es sind die vielen Formel 1 Fans, die alle zwei Wochen zusammenkommen und ihre Liebe und ihre Leidenschaft für diesen Sport ausleben. Jede Runde, jede Kurve wird analysiert und genossen, vom ersten freien Training, bis zur letzten Runde. Die Formel 1 ist für viele mehr als 24 Autos, die 60-mal die gleiche Runde fahren, es ist das Gefühl der Geschwindigkeit, dass Benzin im Blut, einfach das Herzblut eines Rennfahrers. Als Kind wollten viele nur eines – Rennfahrer werden! Nun sind sie Erwachsen und konnten diesen Traum nie verwirklichen, nun sind sie es, die diesen Traum an der Strecke oder vor dem Fernseher weiterträumen. Die Formel 1 ist eines der größten Sportevents der Welt, weil es ein Sport mit Charakter ist, der unvorhersehbare Dinge geschehen machen lässt, der in seiner Art einfach Einzigartig ist.

Von 12:55 Uhr bis 16:30 Uhr werden die Fans wie noch nie an ihrem Fernseher gefesselt sein, denn es ist nicht nur der Kampf um die WM, sondern auch die Hoffnung, dass es heute endlich Informationen gibt, ob man auch in der kommenden Saison von der Formel 1 berichtet. Noch haben die Fans Hoffnung, dass es zur Verlängerung kommt, aber sicher ist sich niemand. Egal ob positiv oder negativ, zum Ende der Saison sollte man den Zuschauern sagen, ob es weiter geht oder eben nicht. Das ist man den Fans einfach schuldig, die über Jahre die Formel 1 bei Sky bzw. Premiere und DF1 verfolgt haben.

Eigentlich wollte er Busfahrer werden, aber heute wird er mit seinem Kollegen Marc Surer den 250. Grand Prix kommentieren. Jacques Schulz ist für die Fans eine Identifikationsfigur, denn er ist genauso ein Fan von diesem Sport, wie die Zuschauer vor den Bildschirmen. Diese beiden, diese Mischung aus Emotionen, aus Expertise ist in Deutschland einmalig. Zwei Kommentatoren mit dieser Erfahrung, mit dieser Leidenschaft kann man nicht kaufen, man muss sie laufen lassen.  Für die Fans sind die beiden mehr als zwei Kommentatoren, sie sind ein Teil von etwas großem, dass man seit vielen vielen Jahren verfolgt, es ist wie eine Familie, die sich nach 2 Wochen zum Formel 1 gucken trifft.

Wer sagt, dann schaut doch die Formel 1 bei RTL, der hat diese ganze Sache nicht verstanden… die Formel 1 bei Sky ist einfach mehr als eine Sportübertragung, es ist eine Leidenschaft von Menschen vor- und hinter der Kamera, sowie den vielen Fans vor dem Fernseher.

Es gibt Dinge, die darf man nicht ändern… wer jahrelang ein 5-Minuten Ei gegessen hat, wird nicht von dem einen auf den anderen Tag anfangen, 8-Minuten Eier zu essen, so ist es auch mit der Formel 1 bei Sky. Es ist die Gewohnheit, einfach zu wissen, dass man sich auf etwas freuen kann, dass man liebt.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Update

Das Bild kurz vor dem Ende der Übertragung!

Das Sky Team - Tanja Bauer, Peter Lauterbach, Jacques Schulz und Marc Surer

Glückwunsch auch von uns zum 250 Grand Prix!

2 Kommentare

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s