Borussia Dortmund: Die schönste Niederlage seit langer Zeit… Eine Liebeserklärung an den BVB!

Hallo liebe Leser,

als langjähriger Fan von Borussia Dortmund freut es mich, dass die Mannschaft endlich wieder ein Gesicht hat. Einen großen Anteil daran hat natürlich auch der Trainer, Jürgen Klopp. Er ist für den BVB der Trainer, auf den man so lange gewartet hat. Eine Maschine, eine Persönlichkeit, ein Trainer mit Erfahrung, mit Humor. Bereits in Mainz war Klopp für mich „der Trainer“. Ich war glücklich, als er zum BVB gewechselt ist, denn ich glaubte, dass er zu diesem großen Verein passen würde.

Seit 2008 ist er nun in Dortmund und im ganzen Umfeld ist man froh, dass er da ist. Eine Mannschaft braucht Kontinuität und diese hat man nun endlich in Dortmund. Die Mannschaft hat sich zwar etwas verändert, dennoch sieht man mittlerweile die Handschrift des Trainers. Mit der Mischung aus jungen Spielern aus den eigenen Reihen und gestandenen Bundesligaspielern, hat man die perfekte Abstimmung gefunden. Früher sagte man mir im Verein immer: „Hab Spaß! Dieses Motto hat auch Jürgen Klopp. Es ist nicht nur die Professionalität, die dem BVB zum Erfolg leitet, sondern auch der Spaß, jeden Samstag und Donnerstag auf dem Platz zu stehen und abzuliefern. Diese Eigenschaften kommen auch bei den Fans gut an, weil man sieht, dass die Mannschaft zusammengewachsen ist und an sich und ihre Stärken glaubt.

Gestern gab es dann das Europa League Spiel gegen den FC Sevilla und ich persönlich bin trotz Niederlage verdammt stolz auf die Mannschaft. Für mich war es keine Niederlage für die Mannschaft, sondern ein Sieg. Die Mannschaft hat über 95. Minuten leidenschaftlichen, ansehnlichen und einfach tollen Fußball gespielt. Jeder ist für jeden gelaufen, man hat sich Chancen herausgespielt und Sevilla über weite Strecken alt aussehen lassen. Das gestern Abend war ein Spektakel und trotz der Niederlage eines der besten Spiele, dass ich vom BVB jemals gesehen habe. Man hat gesehen, wie viel Bock diese Mannschaft hat. Bis zur letzten Sekunde haben sie gekämpft und an den Sieg geglaubt. Hervorheben muss man außerdem, dass sie bereits früh in der zweiten Halbzeit mit dem Platzverweis von Schmelzer bestraft wurden. Auch danach, nichts von Aufgabe, man machte genauso weiter und gab einfach alles. Diese Mannschaft ist hungrig auf Erfolg, diese Mannschaft zeigt Persönlichkeit, Leidenschaft und ich bin sehr froh, ein Fan dieser Mannschaft sein zu dürfen.

Am Ende haben sie zwar verloren, aber für mich als Fan, fühlte sich diese Niederlage, wie ein Sieg an.

Geschrieben von Florian Hellmuth

6 Kommentare

  1. Der Referee hat aber einiges dazu beigetragen. Gestern war Gänsehautstimmung pur. Ich habe immer noch nicht meine Stimme ganz zurück.

    Am Ende hat Dortmund gegen 12 oder 13 Spanier gespielt. (Schiedsrichter und Pfosten inklusive) Kagawa hatte die Chancen, die musste er einfach nutzen, oder auch Barrios in der ersten Hälfte.

    Für mich war die Mannschaft läuferisch und kämpferisch richtig stark. Beim Freistoss vor dem Gegentor hätte man beide Pfosten abdecken müssen. Man kann dort auch über Abseits diskutieren.

    Nichts destotrotz, die Mannschat WAR ÜBERRAGEND.

    Gefällt mir

  2. Du Bist Fan Borussia Dortmund? Das Glaub ich nicht! Bei Facebook gefällt dir Komischer weise Bayern München! Dortmundfan bist du nicht!

    Gefällt mir

  3. Nee, ich bin ganz bestimmt kein Bayernfan ;) Stimmt, bei Facebook folge ich den Bayern, dass aber schon länger, genau genommen seit dem Champions League Finale, da ich dort noch Infos brauchte…

    Das ich bei Facebook dem BVB nicht folge, ist mir ehrlich gesagt noch nicht aufgefallen… mache ich aber gleich…

    Wer mich kennt, der weiß, dass ich BVB Fan bin und nichts anderes… Das können auch hier viele bestätigen ;)

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s