Davon kann Sky nur träumen – 100.000 neue IPTV Kunden für die Telekom im zweiten Quartal!

Wie die Telekom heute bekannt gab, wird das Internet-Fernsehen der Telekom richtig gut genutzt – Im vergangenen Quartal wurden 100.000 neue Kunden gezählt – Insgesamt schauen nun über 1,3 Millionen Menschen Fernsehen übers Internet der Telekom.

Viele denken, dass die Telekom mit Liga Total nur die Bundesliga bietet – Das stimmt natürlich nicht. Neben der Bundesliga gibt es auch weitere Sender zu sehen und natürlich gibt es auch die Möglichkeit zusätzliche Sender zu abonnieren. Wie die Zahlen, die heute veröffentlicht wurden verraten, wird dieses Angebot der Telekom sehr oft gebucht. Ich bin da ganz ehrlich, ich hätte nie gedacht, dass so viele Menschen dieses IPTV-Angebot nutzen, gerade weil es eben in sehr vielen Bereichen Deutschlands noch nicht zu empfangen ist. Das liegt daran, dass viele Leitungen für das schnelle Internet noch nicht ausgebaut sind. Für T-Entertain der Telekom benötigt man zum Beispiel eine 16.000 oder sogar eine VDSL 25.000 Leitung. Je nachdem, wie man Fernsehen schauen möchte, ich glaube für HD ist die schnellere Verbindung besser. Neben Liga Total gibt es auch noch weitere HD Sender bei T-Entertain: ARD HD, ZDF HD, ARTE HD, Anixe HD, sowie MTVNHD – Optional gibt es dann mit Videoload noch eine Möglichkeit, sich Filme anzuschauen.

Auch im SD-Bereich kann man viele weitere Sender abonnieren – Vergleichbar ist das mit den Pay-TV Paketen der Kabelnetzbetreiber. Bei der Telekom heißt das Big TV Start, sowie Big TV – Bei Big TV sind noch einige andere Sender dabei – Hier mal ein paar Beispiele:

  • 13th Street (Film)
  • Animax (Film)
  • AXN (Film)
  • Disney Cinemagic (Film)
  • E! Entertainment (Lifestyle)
  • Fashion TV (Lifestyle)
  • Kabel 1 Classics (Film)
  • Kinowelt TV (Film)
  • Passion (Lifestyle)
  • Romance TV (Lifestyle)
  • RTL Crime (Film)
  • RTL Living (Lifestyle)
  • Sat.1 Comedy (Film)
  • Sci Fi (Film)
  • TNT Film (Film)
  • TNT Serie (Film)
  • auto, motor und sport TV (Sport)
  • ESPN Classic (Sport)
  • EuroSport 2 (Sport)
  • Extreme Sports Channel (Sport)
  • Motors TV (Sport)
  • ESPN America (Sport)
  • Boomerang (Kinder)
  • Cartoon Network (Kinder)
  • Disney Channel (Kinder)
  • Playhouse Disney (Kinder)
  • Disney XD (Kinder)
  • Animal Planet (Doku)
  • Discovery Channel (Doku)
  • National Geographic (Doku)
  • Planet TV (Doku)
  • Spiegel TV Digital (Doku)
  • The Biography Channel (Doku)
  • History (Doku)
  • uvm.

Vor einigen Jahren haben die meisten Leute gedacht, dass dieses Angebot der Telekom im IPTV-Bereich wohl keine Zukunft hat oder anders gesagt, man hätte es ihnen vielleicht nicht zugetraut. Heute muss man sagen, dass das Angebot wirklich gut ist und in der Zukunft weiter ausgebaut werden wird. Das IPTV bringt viele Möglichkeiten und neue Innovationen – Ab der kommenden Saison z. B. auch bei Liga Total mit einer persönlichen Konferenz. Man merkt, dass sich die Telekom anstrengt und immer wieder neue Dinge präsentiert.

Stand heute hat man 1,3 Millionen Kunden – Sky hat momentan 2,476 Millionen Kunden und das über Kabel und Satellit. Während Sky im letzten Quartal gerade einmal 6.000 neue Kunden begrüßen konnte, abonnierten knapp 100.000 das Fernsehen der Telekom. Für Sky ist die Telekom daher nicht nur eine kleine Konkurrenz, sondern vielleicht sogar die größte, die es je gab … Das Angebot wächst, die Kunden werden mehr und wenn Sky nicht aufpasst, dann werden sie in den kommenden Jahren überrollt. Die einzigen Vorteile, die Sky momentan noch hat, sind die Filme Filme, die Champions League und die anderen Fußball-Wettbewerbe. Zustäzlich natürlich die HD Kanäle (Ab 13.8 – 10 Stück über Sat und Net Cologne – Sonst nur 7 über Kabel).  Die Bundesliga läuft ja bereits bei Liga Total. Die meisten Dritt-Sender, die im Sky Welt Paket enthalten sind, die gibt es auch im Big TV Abo von der Telekom.

Ich bin sehr gespannt, wie das in den kommenden Jahren weitergeht, gerade wenn die Telekom die Leitungen ausbaut und man so flächendeckend T-Entertain und Liga Total über IPTV abonnieren kann.

Geschrieben von Florian Hellmuth

3 Kommentare

  1. Und du bist dir zu 100% sicher, dass T-Entertain bei dir in Bremerhaven nicht verfügbar ist?
    Habe aus Neugier einfach mal auf Seiten der Telekom in der Landkarte mit dem Ausbaustatus nach Bremerhaven geschaut und sehe dort, dass es in der gesamten Stadt mindestens DSL16+ gibt und in manchen Bezirken sogar VDSL für die HD-Sender.
    Nur für die Dörfer und Kleinstädte rundherum sieht es leider düster aus.

    Hier habe ich mal ein Screenshot gemacht:

    Gruß,
    Basti

    Gefällt mir

  2. Ich wohne leider nicht direkt in der Stadt, sondern… auf nem Dorf mit 3.500 Einwohnern – Internet haben wir eh von 1&1, daher würde sich das auch nicht lohnen.

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s