WM2010 – Er ist einfach ein bisschen anders … Diego Armando Maradona

Er war der vielleicht beste Spieler, den es je gab – Auch als Trainer? Einige sagen Ja, andere sagen Nein – Eines ist dieser Maradona aber – Unterhaltsam!

Wenn Diego Armando Maradona in einem WM-Spiel rumhüpft, wie ein kleines süßes Gummibärchen, dann ist er in seinem Element. Maradona ist ein sehr emotionaler Mensch, der mitfiebert und der Spaß an der Sache hat. Manchmal wird es auch heiß, er gestikuliert, aber am Ende gewinnt er … meistens.

Die WM-Qualifikation hat er mit Argentinien so grade überstanden und ich sage ganz ehrlich – Zum Glück! Maradona macht bei dieser WM einfach Spaß. Jede Bewegung, die er macht, jeder Gesichtsausdruck hat einfach etwas Unterhaltsames. Ob er das extra macht oder ob vieles davon nur Show ist? Man weiß es nicht, aber das ist auch egal.

Auch die Frage, ob er ein guter Trainer ist, kann man aus der Ferne sehr schlecht beurteilen. Ich habe ihn noch nie richtig beim Training gesehen, daher erlaube ich mir kein Urteil. Dennoch kann man z. B. eine Parallele zu Jose Mourinho ziehen, denn Maradona weiß es, die Medien, den Druck auf sich zu ziehen. Damit nimmt er diesen von der Mannschaft und diese kann ganz in Ruhe arbeiten und sich auf die nächsten Spiele vorbereiten.

Maradona ist ein Motivator, er kann eine Mannschaft richtig heißmachen, er weiß, wie es geht und macht das wirklich mit Bravour. Das sieht man auch bei jedem Spiel, wenn er wie ein kleiner Junge an der Seitenlinie steht und mitfiebert. Viele Fragen sich, ob Maradona ein Taktiker ist, bzw. ob er davon Ahnung hat? Keine Ahnung … aber es fällt auf, dass er immer zwei Co-Trainer neben sich hat, die ihm Dinge ins Ohr flüstern. Man kann das vergleichen mit Löw und Klinsmann – Klinsmann war der Motivator und Löw der Trainer.

Aber was wäre ein Maradona oder Ticks oder Wünsche? Genau, nicht Diego Armando Maradona – Er bevorzugt z. B. gewärmte Klodeckel, man weiß ja, dass es in Südafrika nicht ganz so warm ist, wie eben in Argentinien – Man könnte sich ja den Popo zufrieren ;) Sogar die Kloschüsseln wurden gewechselt, die jetzigen sind supertoll, denn damit kann man 3 verschiedene Spülungsgeschwindigkeiten einschalten. – Wozu man das braucht? Darauf will ich jetzt nicht näher eingehen.

Ein Feinschmecker ist Maradona natürlich auch – Er verlangt 10 warme Mahlzeiten am Tag, verschiedene Salate und Soßen gehören natürlich auch dazu. Außerdem ein Mitarbeiter, der ihm 24 Stunden am Tag zur Seite steht und ihm Eiscreme reicht, wenn er denn gerade Lust drauf hat.

Maradona ist anders, aber anders muss nicht unbedingt schlecht sein. Man sieht das an Jose Mourinho… er ist, wie er ist, hat Erfolg damit und die Mannschaft liebt und respektiert ihn. Das ist am Ende das wichtigste und nicht das, was die Medien oder andere sagen.

Mir hat Maradona viel Spaß gemacht bei dieser WM – Nun hoffe ich natürlich, dass wir ihn am Samstag das letze Mal sehen werden, denn bekanntlich spielt die Mannschaft von Diego Maradona gegen Deutschland.

Möge der bessere gewinnen!

Geschrieben von Florian Hellmuth

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s