WM2010 – Sky mit Vuvu-Filter oder anders… Sky hat die Vuvuzelas wegoptimiert !

Nach viel Kritik über die Vuvuzelas hat nun Sky gehandelt – Mit einem speziellen Vuvu-Filter, kann man nun die Spiele der WM 2010 genießen, ohne vollgetrötet zu werden!

Seit Beginn der WM 2010 gibt es Kritik an allen übertragenden TV-Sendern. Nicht nur bei uns in Deutschland, sondern auch in England, in Italien, in Frankreich und in Spanien. Auch wenn es in Südafrika Tradition ist oder weil sie es eben so machen, nervt es in Europa ungemein … die Rede ist von den Vuvuzelas. Die Medien sind voll von Beschwerden … denn das Getröte ging den meisten Zuschauern ziemlich auf die Nerven oder man bekam sogar Kopfschmerzen davon, mir ging es zum Beispiel so.  Die HBS, die die Spiele produzieren sagten, dass sie nichts gegen das Tröten machen könnten, aber in der heutigen Zeit kann man immer etwas tun, wie der Sky Vuvu-Filter beweist. So hat Sky nun auf viele Mails und Beschwerden reagiert und einen Vuvu-Filter eingebaut. Wie das alles funktioniert, kann ich nicht sagen, aber dafür kann ich sagen, dass es funktioniert ;) Die anderen Sender haben bisher nicht reagiert. Sky ist also im Moment der einzige Sender mit Vuvu-Filter und die Reaktionen in den Foren sind weitgehend erfreulich, denn die Vuvuzelas haben viele Zuschauer genervt. Man hörte keine Fangesänge mehr und einfach die Stimmung war weg, man hörte nur das permanente trööööööööten. Bei Sky ist dies nun weg und ich bin froh darüber. Natürlich wird es auch genug Leute geben, die sagen, dass ist in Südafrika so … klar, aber wenn es in Europa die meisten Zuschauer einfach nervt, dann muss man das auch akzeptieren. Wenn irgendwann keiner mehr einschaltet, dann ist das Geschrei groß … ich bin jedenfalls zufrieden, dass Sky etwas gegen die Vuvus unternommen hat. So kann man wieder in Ruhe und mit Freude die Spiele schauen ;)

Danke Sky!

Geschrieben von Florian Hellmuth

2 Kommentare

  1. man sollte noch dazu sagen, dass man optional auch weiterhin den ungefilterten Stadionsound hören kann!

    Kurz zur Funktion des Filters: es wird einfach das Tonsignal des Stadions durch einen Filter „gejagt“ der die Frequenzen der Vuvuzelas rausfiltert, anschließend wird der Kommentar draufmoduliert und schon hat man ein ertragbares Ergebnis!

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s