+++495+++ Sky absofort mit Michael Schumacher Cockpitkanal + PartyPoker Werbung – Update: Die Indy Car Series bei Sky wurde wegoptimiert + F1 Multifeed nur noch in Qualy und Rennen

Hallo liebe Leser,

nun also doch. Vier Tage vor dem Start der neuen Formel 1 Saison bestätigte Sky heute den Michael Schumacher Cockpitkanal.

Siehe:

(Motorsport-Total.com) – Das Comeback von Michael Schumacher sorgt für enormes Interesse der Öffentlichkeit, dem die Medien Rechnung tragen. Daher hat sich nun auch der Pay-TV-Sender ‚Sky‘ für den Saisonauftakt am kommenden Wochenende einen besonderen Service einfallen lassen.

„Ab dem ersten Rennwochenende gibt es exklusiv auf ‚Sky‘ einen neuen Cockpitkanal, der ausschließlich Michael Schumacher im Fokus haben wird. Dieser Kanal wird von einem eigenen Regisseur betreut“, bestätigt der Sender auf Anfrage von ‚Motorsport-Total.com‘.

Insgesamt bleibt es wie bisher für alle ‚Sky‘-Kunden bei fünf frei wählbaren Kanälen.

Quelle: Motorsport-Total.com

Nun dürfen sich die MSC Fans auf diese Neuerung freuen. Da ich kein Schumacher Fan bin, ist mir das relativ egal, aber für die Fans freut es mich.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Bildquelle: Sky

Update

Nun gibt es zwar den MSC Cockpitkanal, aber dafür fällt nun eine komplette Rennserie bei Sky weg. Sky verzichtet in dieser Saison auch auf die Indy Car Series. Die Nascar Serie ist bereits seit einigen Jahren nicht mehr zu sehen.

Der Artikel:

NASCAR- und IndyCar-Fans schauen 2010 nicht in die Röhre: Nach den NASCAR- hat ‚Sky‘ nun auch seine IndyCar-Übertragungen eingestellt

Motorsport-Total.com) – Es ist zwar keine allzu große Überraschung, aber zumindest eine offizielle Stellungnahme stand noch aus: Der Münchner Bezahlsender ‚Sky‘ wird in der Motorsport-Saison 2010 weder die IndyCars noch die NASCAR in seinem Programm haben.“Wir werden beide Serien in der kommenden Saison nicht übertragen“, erklärt die Abteilung Sportkommunikation auf Anfrage von ‚Motorsport-Total.com‘. Damit hat ‚Sky‘ seine letzten Kontakte zum US-Motorsport endgültig gekappt, denn zumindest die Rennen der IndyCar-Serie liefen in der Saison 2009 noch live bei ‚Sky‘.

Eine Begründung wird nicht mitgeliefert. Für die zahlreichen deutschen Fans der beiden beliebten US-Serien bleibt der Bildschirm also dunkel. Ein Funken Hoffnung besteht zumindest für die NASCAR-Fans: Nach den Informationen von ‚Motorsport-Total.com‘ wird in Charlotte derzeit massiv an auch in Deutschland empfangbaren TV-Übertragungen und offiziellen Live-Streams gearbeitet.

Die Fans und Freunde der IndyCar-Serie müssen sich in der am kommenden Wochenende beginnenden Saison 2010 mit dem offiziellen Live-Stream der IRL begnügen.

Quelle: Motorsport-Total.com

http://www.motorsport-total.com/usracing/news/2010/03/Offiziell_Kein_US-Racing_auf_Sky_10030805.html

Mein Fazit: Dazu fällt mir leider nichts mehr ein…

Update 2

Hallo Leute,

neben Rollomans Interview, dass ich bei den Kommentaren eingefügt habe gibt es noch mehr neues. Das Thema Werbung ist bei den F1 Übertragungen auch sehr wichtig.

Hier gibts das Rolloman Interview auf seiner Seite:

http://inside-racing.de/meldungen-a-beitraege/2309-medien-sky-exklusiv-keine-optionen-mehr-am-freitag.html

Hier ein wichtige Pressemeldung zum Thema Werbung:

PartyPoker.net präsentiert die Formel 1 bei Sky

Die Formel 1 startet in die Saison 2010, Michael Schumacher sorgt weltweit für höchstes Interesse an der Königsklasse des Motorsports, und PartyPoker.net freut sich, auch in diesem Jahr den Fans die Formel 1 auf Sky im Fernsehen zu präsentieren.

Bereits im dritten Jahr ist Enjoy Poker Online With PartyPoker.net – Play Holdem, Omaha and More! der Partner von Sky in Sachen Formel 1 – heuer wird jeweils das gesamte Rennwochenende mit siebensekündigen Presentings sowie Programmtrailern begleitet.

Das Presenting der Formel 1 auf Sky durch PartyPoker.net beginnt in dieser Woche, denn am Sonntag, dem 14. März findet mit dem GP von Bahrain bereits das erste Rennen der Saison statt. 14 Tage später, am 28. März, wird der GP von Australien in Melbourne folgen.

Ein PartyPoker.net-Sprecher: „Wir freuen uns, in der Formel 1 weiter mit Sky zusammen zu arbeiten. Dass Schumi wieder mitfährt, freut uns natürlich ganz besonders, und wir arbeiten derzeit noch daran, ein paar Extra-Leckerbissen für die Fans zu organisieren.“ Ein solcher Leckerbissen könnte wohl ein exklusives Formel 1-Wochenende mit Tickets und Hospitality sein – nähere Informationen hierzu wird PartyPoker.net noch bekannt geben.

In der vergangenen Saison konnten zehn glückliche Gewinner als Gäste von PartyPoker.net ein exklusives Formel 1-Wochenende in Mailand verbringen – inklusive Clubbing, Top-Tickets für Qualifying und Rennen sowie persönlicher Analyse von Sky-Experte Marc Surer.

Quelle: Newsmax.de

Auf eine tolle Formel 1 Saison…

13 Kommentare

  1. Mich freut es. Da ich 2 Abos habe werde ich zukünftig das Supersignal in HD und auf einem 2. Fernseher den MSC Cockpitkanal schauen

    Gefällt mir

  2. Laut DF User Solid zeigt der EPG folgende Perpektiven an:

    Sport 2 -Supersignal
    Sport 3 – Cockpit Spezial
    Sport 4 – Cockpit
    Sport 5 – Highlights
    Sport 6- Renndaten

    Damit wäre der Multifeed Geschichte.

    Interessant ist auch, dass es wohl zu den Freien Trainings nur das Supersignal gibt, zumindest sind keine anderen Optionen gelistet.

    Gefällt mir

  3. Ach nö nicht gerade den Multifeed.
    Mochte ihn, dafür hätte ich lieber auf einen der 2 Cockpitkanäle verzichte. Oder nur einen über Multifeed gezeigt und die Extraaufschaltung gespart. Sinnlos.

    Gefällt mir

  4. DF User Rolloman hat ein Interview mit Ralph Fürther veröffentlicht:

    Hier das Interview:

    Frage: Geht sky wieder mit Hauptmoderator Peter Lauterbach, Boxengassenreporterin Tanja Bauer, dem Experten Marc Surer sowie Kommentator Jaqcues Schulz für Deutschland sowie Heinz Prüller für Austria ins Rennen und wie werden die Aufgaben verteilt sein?

    Ralph Fürther: Sky geht mit dem bewährten Team in die Saison. Peter Lauterbach als Moderator, Jacques Schulz und Marc Surer als Kommentatoren sowie Tanja Bauer als Fieldreporterin. Keke Rosberg wird nicht mehr als fester Experte für uns arbeiten. Sein auslaufender Vertrag als Experte wurde nicht verlängert. Stattdessen wird es noch mehr fachkundige Analysen von Marc Surer auch nach den Rennen geben. Auf Heinz Prüller müssen wir schweren Herzens leider einige Rennen verzichten. Dies hat gesundheitliche Gründe. Ich bitte Sie um Verständnis, dass ich darauf nicht näher eingehen möchte.

    Frage: Wieso hat man sich für Marc Surer als alleinigen Experten entschieden? War das ein Wunschszenario, oder gab es Gespräche mit anderen Experten?

    Ralph Fürther: Marc Surer genießt bei unseren Abonnenten höchtes Ansehen. Wir werden neben ihm noch den ein oder anderen prominenten Gast neben Peter Lauterbach begrüßen. Dies entscheidet die Redaktion allerdings kurzfristig.

    Frage: Welcher nennenswerten Veränderungen wird es 2010 gegenüber 2009 geben?

    Ralph Fürther: Sky wird die komplette F1-Saison von vor Ort produzieren. Aber dies ist längst nicht alles. Ab dem kommenden Wochenende produziert Sky einen neuen Cockpit-Kanal, der komplett auf Michael Schumacher fokussiert ist. Dieser Kanal wird von einem Sky Regisseur betreut und ist exklusiv nur bei uns zu sehen. Dieser Kanal ist einer von fünf frei wählbaren Kanälen von Sky in der kommenden Saison.

    Frage: Wie wird der Umfang der Nachberichte aussehen? Stimmt es, dass die Nachberichte in Europa 30 min und in Fernost 15 min dauern?

    Ralph Fürther: Sie können davon ausgehen, dass unsere Abonnenten vor und nach den Rennen ausführlich über das gesamte Renngeschehen informiert werden. Gerade in den Wintermonaten haben wir häufig im direkten Anschluß an die Formel 1 andere Livesportveranstaltungen, für die es ebenfalls Absprachen bzgl. der Sendezeit gibt.

    Frage: Wenn ja, wieso ist das so. In früheren Jahren oder auch die

    US-Kollegen (z.b. bei der NASCAR) und auch RTL machen teilweise größere und Umfangreichere Vor- und Nachberichte. Müsste sich ein Pay-TV Anbieter nicht damit abhaben?

    Ralph Fürther: Kein TV-Sender in Deutschland zeigt soviel Formel 1 wie Sky. Wir sind der Überzeugung, dass wir unsere Abonnenten sehr ausführlich über die Rennen informieren.

    Frage: Welche besonderen Inhalte, wird es in den Vorberichten bzw. Nachberichten geben?

    Ralph Fürther: Es wird in unserem Übertragungskonzept – abseits der oben geschilderten Neuerungen – keine wesentlichen Änderungen geben.

    Frage: Werbeaufkommen bei den Rennen: Stimmt die Ankündigung von sky (Werbung) das es keine Form der Werbung in den Sessions geben wird? Sind damit auch moderne Werbeformen wie „Live-Splits“ gemeint?

    Ralph Fürther: Sky hält sein Versprechen, dass kein Rennen durch Werbung unterbrochen wird.


    Frage: Wird die Königsklasse weiter nur in SD auf Sport HD hochskaliert? Und gibt es Pläne oder Gespräche mit der FOM bezüglich echten HD ab 2011?

    Ralph Fürther: Leider bietet die Formel 1 kein durchgängiges Signal in HD an. Abgesehen vom Rennen in Japan wird dies auch in der kommenden Saison so sein, was wir sehr bedauern. Wir werden das HD-Signal erneut hochskalieren, was für HD-Abonnenten allerdings einen Mehrwert zum „normalen“ Signal bedeutet.

    Frage: Vertrag ab 2011: Ab wann wird es Verhandlungen geben? Ist sky an eine Fortführung interessiert oder besteht gar eine Option auf 2011?

    Ralph Fürther: Wir werden uns zu gegebener Zeit mit unserem Vertragspartner (FOM) unterhalten.

    Frage: Welche anderen Rennen bzw. Rahmenprogramme (GP2, GP3, Porsche Supercup, Formel BMW) wird sky 2010 zeigen.

    Ralph Fürther: Die Rahmenprogramme werden wie auch in den vergangenen Jahren gezeigt. Hier wird es keine Änderung geben.

    Frage: Bedauert es die Motorsportredaktion noch, dass sky keine NASCAR mehr zeigt. Ebenso die Frage! Ist das Thema IndyCar 2010 komplett vom Tisch? Oder wird zumindest das Indy500 gezeigt?

    Ralph Fürther: Nein! Sky wird in diesem Jahr keine Rennen der NASCAR-Serie und der IndyCar-Serie übertragen.

    Frage: Welche Auswirkungen wird oder haben die nun veröffentlichten Geschäftszahlen für die Motorsportredaktion.

    Ralph Fürther: Sky hält – wie auch in der Vergangenheit – alle Versprechen hinsichtlich Programmumfang und -qualität.

    Frage: Welche Auswirkungen wird oder haben die nun veröffentlichten Geschäftszahlen für die Motorsportredaktion.

    Ralph Fürther: Die Rennen werden von unserer Redaktion in Zusammenarbeit mit unserer Programmplanung ausgesucht und entsprechend im Programm eingeplant.

    Frage: Wann wird es bzw. wird es mal wieder „originale“ und sehr beliebten DF1 / Premiere World / Premiere Rennen als 1zu1 Wiederholung geben, also Rennen der 90er und 2000er Jahre mit dem Live Kommentar von Jacques Schulz und Marc Surer.

    Ralph Fürther: Diese Idee nehme ich gerne auf und leite sie an unsere Redaktion weiter.

    Frage: Am Montagabend zeigte Servus-TV eine Talkshow mit sehr guter F1 Besetzung. Wieso ist eine solche Talk- und Informationssendung für sky regel- oder auch unregelmäßig in ähnlichem Umfang nicht möglich?

    Ralph Fürther: Im Gegensatz zum angesprochenen Sender hat Sky keine Nähe zu einem Rennstall. Von daher ist es für uns deutlich schwieriger, eine Diskussionsrunde mit einer Top-Besetzung zusammen zu stellen. Eine solche Talkrunde haben wir im Sommer mit Sky90 für den Fußball entwickelt, ist aber für den Bereich Motorsport nicht geplant.

    Quelle: DF Forum

    Gefällt mir

  5. Ein echt enttäuchendes Inerview!!!

    Kein Talk. Wobei es ja mal sowas ähnliches gab.
    Keine IndyCar und NASCAR.
    Kurze Nachberichte.
    Wahrscheinlich wieder nur liebloses zeigen der Rahmenrennen.

    Gefällt mir

  6. Neues vom Roloman Interview – Er hat nochmal nachgehakt:

    Frage: Das heißt, dass auch das Indy500 nicht gezeigt wird?

    Ralph Fürther: Ja, dem ist so. Es wird 2010 keine Indy500 und keine IndyCar bei Sky geben.

    Frage: Was sind die Gründe? Wieso stellt man die IRL Übertragung ein. Obwohl nun gar eine Schweizerin mitfährt.

    Ralph Fürther: Unser Programm wird stets nach Kosten- und Nutzungsverhalten überprüft. Auf dieser Basis fallen Entscheidungen für oder gegen Sportrechte

    Frage: Das bedeutet, dass es in allen, auch am Freitag, Trainings 5 Feeds geben wird?

    Ralph Fürther: Nein, dies wird bei den Training nicht der Fall sein.

    Frage: Also wird es bei Sky 2010 folgende Feeds geben: Supersignal, Cockpit-Mix, MSC Cockit, FOM Datenkanal sowie Highlight? Folglich fällt das Multisignal weg.

    Ralph Fürther: Richtig

    Frage: Ich kann also davon ausgehen das die GP3 nicht gezeigt wird?

    Ralph Fürther: Richtig, da nicht im Rechtepaket der FOM enthalten

    Frage:Gibt es abgesehen zusätzlichen Cockpitkanals, Überlegungen für weitere Neuerungen?

    Ralph Fürther: Derzeit sind – über den neuen Cockpit-Kanal mit Fokus auf M. Schumacher – keine weiteren Neuerungen geplant

    Frage: Bei der Frage zu den „besten Grand Prix“ haben mich eigentlich nähere Details interessiert. Also z.b. anhand welcher Gründe ein Rennen, zu einem „besten Grand Prix“ wird. Und weshalb viele Rennen z.b. aus den Jahren 1980 – 1984 teilweise seit Jahren nicht mehr gezeigt wurden. Auch, ist mir eben aufgefallen, wieso man die BGP nunmehr ohne FOM-Inserts zeigt.

    Ralph Fürther: Die Rennen werden – wie gesagt – von der Redaktion ausgewählt. Leider sind die Kriterien oft auch technischer Art. Hier geht es um Themen wie 4:3 und 16:9-Format und auch um die alte „Verpackung“ von DF1, Premiere World oder Premiere. Die Folgen werden von der Redaktion mit großem Aufwand bearbeitet.

    Quelle: DF Forum

    Somit gibt es die Optionen nur noch für die Qualifikation und für die Rennen. Ohne Worte Sky !

    Gefällt mir

  7. Es ist nun offiziell mit den Perpektiven:

    Bereits ab dem Qualifying am Samstag um 11.45 Uhr können die Zuschauer zwischen den fünf Perspektiven wählen.

    Quelle: INFO.SKY.DE

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s