Planet of Sports

Das Blog über Fußball, Medien und alles was sonst noch wichtig ist…

Danke, Brian!

Es ist eine äußerst überraschende Meldung: Brian Sullivan verlässt Sky Deutschland zum 24. Juni. Für mich ist und bleibt er ein Vorbild. Warum? Ein Beispiel!

Wir schreiben den 13. Oktober 2011. Ich bekam eine Einladung zu einem Pressevent in Unterföhring, um es ganz genau zu sagen, dem “Sky Future” Event. Ich flog also mit großer Aufregung nach München, ohne genau zu wissen, was mich dort erwartete. Als junger Typ, der in dieser Branche noch nicht ganz so viele Erfahrungen gesammelt hatte, natürlich eine riesige Sache, die auch mit großer Aufregung verbunden war. Den Rest des Beitrags lesen »

WrestleMania 31 live bei #Maxdome? Nein, ich verzichte!

Es ist war eine lange Tradition. Seit WrestleMania 22 habe ich alle Manias live verfolgt. In diesem Jahr ist es anders. Ich verzichte. Aber warum?

Die WWE hat in den vergangenen Monaten auf dem deutschen Markt vieles richtig gemacht. Der TV-Deal im Free-TV, ihre Social Media Arbeit, Exklusiver Content, Kommentatoren-Team vor Ort, aber auch viele kleinere Details. Man muss ihnen ein Kompliment machen, egal wie man zur Situation im Pay-TV steht. Die WWE ist wieder mehr im Fokus, nicht nur durch Cesaro, der sicher ein Teil dieses Erfolges ist, sondern vor allem auch daran, dass man so nah an den Zuschauern ist, wie noch nie. Den Rest des Beitrags lesen »

Kristina Inhof im Interview – “Ich hoffe, dass sie die kleine Österreicherin ins Herz schließen werden”

Sie ist die Neue im Moderatoren-Team von “Sky Sport News HD”. Heute Abend wird Kristina Inhof wieder für die Champions League auf PULS4 in Österreich vor der Kamera stehen. Vorher hat sie sich die Zeit genommen, etwas mehr über sich zu erzählen.

Unbenannt

Hallo Kristina, erst mal Lieben Dank für deine Zeit! Ab April bist du als Moderatorin bei „Sky Sport News HD“ im Einsatz. Die „SportWoche“ in Österreich titelt aktuell mit „Kristinas Aufstieg“ – Ist das am Ende wirklich nur ein Aufstieg oder doch eher eine Bestätigung für die Arbeit, die du in den letzten Jahren geleistet hast?

Einerseits natürlich ein Aufstieg, weil ich schon lange gehofft habe, den Sprung nach Deutschland zu schaffen. Außerdem ist das noch nicht vielen Österreichern gelungen. Andererseits ist es tatsächlich die Ernte jahrelanger Arbeit. Jedes Praktikum, jeder anfangs schlecht bezahlte Job und jede Live-Sendung die ich in den letzten Jahren gemacht habe, haben mir schlussendlich die Erfahrung und das Können gegeben, mit denen ich schlussendlich den „Aufstieg“ geschafft hab. Den Rest des Beitrags lesen »