Warum man #DAZN nicht aufgeben sollte!

Für DAZN ist es ein Wochenende zum vergessen. Gestern war der Streamingdienst down, aktuell ist er es schon wieder. Anfangsschwierigkeiten? Jein. Dennoch sollte man dem Grundkonzept noch etwas Zeit geben.

Viel Haue gibt es für das selbst ernannte „Netflix des Sports“. Zurecht. Denn der Dienst streikte mehrmals. Vor allem zum Spiel zwischen Manchester United und Manchester City sorgte das für großen Unmut und mehrerer Tausend Kommentare bei Facebook, sowie bei Twitter. Es war ein Shitstorm, wie er kommen musste. Dennoch wäre es falsch, DAZN als komplettes Konzept in die Hölle zu schreiben.

Natürlich ist es kaum entschuldbar, wenn entsprechende Highlights nicht laufen. Gerade jetzt, wo für viele Abonnenten die kostenlose Phase vorbei ist und sie für den Dienst in die Tasche greifen müssen.

Auch die Medien berichteten, was DAZN nicht wirklich schmecken dürfte. Weiterlesen

Feige, armselig, hasserfüllt – Jeder kennt diese FB-Nachrichten/Kommentare: Warum wir weiter dagegen angehen müssen!

Facebook ist die Plattform, auf der die meisten Kommentare zu allen Themen gepostet werden. Viele gute Diskussionen, aber leider auch Beleidigungen und Überschreitungen jeglicher Grenzen. Sky Moderatorin Britta Hofmann gibt uns ein trauriges Beispiel.

Das Schlimmste ist eigentlich, dass ich nicht überrascht bin. Die Grenzen werden leider regelmäßig überschritten. Genau das sollte uns allen zu denken geben. Bashing, niveaulose Kommentare, gar Beleidigungen sind an der Tagesordnung. Für mich ist das etwas, woran ich mich niemals gewöhnen möchte und es schlichtweg nicht zulassen werde. Sei es privat oder beruflich. Ein freundliches Miteinander, leidenschaftliche Diskussionen, sowie das respektieren anderer Meinungen sollte selbstverständlich sein. Ist es aber oft nicht.

In manchen Fällen wird es aber noch deutlich krasser. Das bekam nun Britta Hofmann von Sky zu spüren. Auf ihrer Facebook-Seite postete sie folgende Nachricht, die sie von einem „User“ bekommen hat.

99 Weiterlesen

Rollo & Fritz – Abschiedstournee zweier Legenden!

Kurz vor dem Start der neuen Bundesligasaison gibt es zwei Personalien, die so ein bisschen die Stimmung drücken. Zwei Sky-Legenden gehen in ihre letzte Saison.

Natürlich. Der Zeitpunkt musste irgendwann kommen. Das schöne an der ganzen Geschichte ist, dass wir beide noch eine komplette Saison erleben dürfen. Mit Rollo (Oder wie Jessica K. ihn exklusiv nennt, Rolf Harald) Fuhrmann und Fritz von Thurn und Taxis (zwischendrin noch Friedrich Leonhard Ignatius Josef Maria Lamoral Balthasar) werden zwei absolute Sendergesichte am Ende der Saison 2016/2017 ihren Hut nehmen.

Sie machen damit Platz für neue Gesichter. Tolle Journalisten und Charaktere, die in Zukunft das Profil von Sky stärken sollen.

Mit Rollo und Fritz gehen nicht nur zwei sportjournalistische Legenden, sondern auch zwei unfassbar tolle, authentische, liebenswürdige Menschen. In einer Branche, in der es zu oft um Oberflächlichkeiten geht, keiner dem anderen irgendwas gönnt, ist das eine positive Seltenheit. Weiterlesen